Das Magazin des Seniorenbeirats beschäftigt sich in der neuen Ausgaben mit dem Weihnachtsfest. Darüber hinaus sind die ehrenamtliche Tätigkeit und der „Olefant” ein Thema.

Wie immer findet sich das Magazin mit dem Titel „Altpapier” in der Sonntagsausgabe des Bergischen Handelsblatts (Seite 11 bis 13). Sie ist hier auch als ePaper in digitaler Form abrufbar.

In der aktuellen dreiseitigen Ausgabe

  • berichtet Sieglinde Hörner über eine Begebenheit aus ihrer Kindheit in einem Dorf im Odenwald, bei der es um eine verschwundene Marienfigur  geht;
  • erzählt Christa Rüger von einem Weihnachtsgeschenk, dessen wahren Wert sie erst später erfuhr und das sie zu jedem Weihnachtsfest hervorholt (siehe Foto);
  • informiert Jürgen Krafft über den Senior Experten Service;
  • erklärt Karl Heinz Fröhlingsdorf, was es mit der Straßenbezeichnung „Olefant” in Frankenforst auf sich hat.

Das „Altpapier” wird vom Seniorenbeirat in Kooperation mit dem Seniorenbüro der Stadt Bergisch Gladbach sowie dem Bergischen Handelsblatt herausgegeben und verfügt über eine große Zahl von Mitarbeiter.

Die aktuelle Ausgabe wird mit Anzeigen von Optik Wolf und dem ASB unterstützt.

Damit die Redaktion auch im kommenden Jahr weitermachen kann wünscht sie sich eine verstärkte Unterstützung von Sponsoren, Gönnern und Förderern.

Kontakt: Alt-Papier-BGL@web.de, 02202 2008 130

Weitere Beiträge zum Thema:

Seniorenbeirat gibt zum ersten Mal „AltPapier” heraus

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.