Fotos: Andreas Esser

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr veranstaltet der Eisenbahn-Club Bergisch Gladbach e.V. auch 2019 seine Neujahrsfahrtage im Clubheim in der Mülheimer Straße 180 in Bergisch Gladbach Gronau.

An diesem Wochenende sind in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr Interessierte herzlich willkommen, die große Auswahl an attraktiven Zügen auf einer stattlichen Anlagen in Augenschein zu nehmen.

Jedes Jahr planen die Vereinsmitglieder schon Wochen im Voraus, welche Züge vorgeführt werden. Wichtig ist ihnen, dass die Gäste unbeschwerte Stunden im Clubheim erleben und sich an dem Programm erfreuen. Welche Züge diesmal in Duckterath, durch Bodenheim oder nach Spitze fahren, werden die Gäste aktuell erleben.

Hier kann man die „Faszination Modelleisenbahn“ hautnah spüren und sich auch vertraut machen mit national und international fahrenden Zügen. Interessant sind auch die zahlreichen neuen Details, die in die Eisenbahn-Anlage integriert wurden.

Natürlich gibt es, neben den Neuheiten reichlich Fahrbetrieb auf allen Anlagen im Erdgeschoss, Obergeschoss, unterm Dach und im Außenbereich, wo die Playmobil Anlage erneut aufgebaut wird.

Weitere Informationen: Website,  oder auf Facebook.

Kostenbeitrag: Erwachsene 2,50 Euro, Jugendliche von 14 bis 18 Jahre 1,50 Euro. Kinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt.

Helga Niekammer

ist freiberufliche Journalistin (Text und Bild), weitere Berichte und Fotos finden Sie auf bensberg-im-blick.de.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.