Mit dem neuen Jahr starten wir eine neue Serie: Jeden Freitag präsentiert unser Fotograf Thomas Merkenich Bergisch Gladbachs „Bild der Woche”. Er zeigt Bekanntes aus Gladbach oder Bensberg in neuem Licht; vor allem aber weniger bekannte Motive aus den Stadtteilen.

Ein Hinweis: mit einem Klick können Sie jedes Foto groß stellen; Ihr Smartphone drehen Sie am besten ins Querformat. Weiter unten finden Sie das Foto noch einmal, in einer großen Auflösung für große Bildschirme.

Das  erste „Bild der Woche” zeigt ein besonderes Ensemble in Herkenrath: Das Gasthaus am Alten Fronhof und die Kirche St. Antonius Abbas:

St. Antonius Abbas ist die katholische Pfarrkirche von Herkenrath und Mittelpunkt des Ortsteils Fronhof. Unter der romanischen Basilika sind aus der Zeit um 1000 Grundmauern einer Saalkirche nachweisbar, die vermutlich zum Fronhof Graf Gottfrieds gehörte. Der romanische Turm und das Langhaus stammen aus dem  12. Jahrhundert. 1892 wurden der Chor und die beiden Seitenapsiden der Basilika zu Gunsten eines größeren neoromanischen Querhauses und Chors niedergelegt. Diese Erweiterung wich 1962 einem schlichten, größeren Neubau. (Quelle: Wikipedia)

Dasselbe Foto im Großformat für große Bildschirme (bitte anklicken)

Mit Fronhof wird sowohl der älteste Stadtteil Herkenraths als auch die Gaststätte Am Alten Fronhof bezeichnet. Der Name bezieht sich auf den früheren königlichen Fronhof in Herkenrath aus dem frühen  Mittelalter. Dem Fronhof haftete das Hofgericht über die niedere Gerichtsbarkeit an.  Der ursprüngliche Herkenrather Hof ist wahrscheinlich im Dreißigjährigen Krieg zerstört worden. Das heutig Fachwerkhaus stammt aus dem 17. Jahrhundert. (Quelle: Wikipedia)

Heute befindet sich im „Alten Fronhof” ein traditonelles bergisches Wirtshaus mit Biergarten, das durch die Restaurierung des angrenzenden Wohnhauses und der Stallungen um eine kleine Pension erweitert wurde. (Website)

Dieses Foto der Kirche findet sich im Bergisch Gladbach-Kalender (s.u.)

Thomas Merkenich ist freier Fotograf und gehört zum Team des Bürgerportals. Mehr Fotos von ihm finden Sie auf Facebook, Instagram, auf seiner Website sowie in unserem Beitrag über seinen Bergisch Gladbach-Kalender. Kontakt per Mail.

Weitere Beiträge zum Thema:

Bergisch Gladbach in 365 Tagen – der Kalender

https://in-gl.de/2018/12/29/2018-die-fotos-und-videos-des-jahres/

.

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.