Mit einer „Woche der Ausbildung“ spricht die Agentur für Arbeit gezielt Jugendliche an, die sich für einen Ausbildungsplatz interessieren. Unter anderem geht es um Chancen bei der Polizei und in MINT-Berufen.

In der nächsten Woche – vom 11.– 15. März 2019 – findet die „Woche der Ausbildung“ der Agenturen für Arbeit statt. Demographischer Wandel und Fachkräftemangel sind mittlerweile Schlagwörter in allen Bereichen.

Viele Arbeitgeber stellen fest, dass sich die Azubisuche zu einem realen Problem entwickelt. Dennoch finden einige Bewerber/innen nicht den passenden Ausbildungsplatz. Hier zu sensibilisieren und zu informieren ist Ziel dieser Woche.

Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Hauptagentur wird im Rahmen der Öffnungszeiten die ganze Woche wieder eine „Wäscheleine“ mit noch offenen Ausbildungsstellen angeboten. Jugendliche, die sich für einen Ausbildungsplatz – speziell noch in diesem Jahr – interessieren, erhalten vor Ort umfassende Informationen – ohne Termin und ohne Anmeldung.

Ergänzend dazu finden im BiZ verschiedene Veranstaltungen statt:

11.03., 15:00 – 17:00 Uhr – Die Agentur für Arbeit als Arbeitgeber“
Infoveranstaltung zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei der Agentur für Arbeit

12.03., 14:00 – 16:00 Uhr – Karriere in Uniform
Infoveranstaltung zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei Polizei und Bundespolizei

12.03., 18:00 – 20:00 Uhr – „MINT – mehr als nur eine Farbe“
Elternworkshop zu MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)

14.03., 14:30 – 17:00 Uhr – „Das Vorstellungsgespräch für deinen Ausbildungsplatz“
Workshop für Jugendliche

Adresse:
Agentur für Arbeit
Bensberger Str. 85
51465 Bergisch Gladbach

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.