29 Schülerinnen und Schüler der Realschule Herkenrath aus Bergisch Gladbach haben den Landtagsabgeordneten Rainer Deppe in Düsseldorf besucht.

In einem Rollenspiel absolvierten die Schüler eine fiktive Landtagssitzung, wo sie alles das selbst durchführten, was sonst die Abgeordneten machen: Wortmeldungen erteilen, Diskussionsbeiträge abliefern, Reden halten und abstimmen.

Anschließend ging es zu einer einstündigen Diskussion mit dem rheinisch-bergischen Landtagsabgeordneten Rainer Deppe (CDU). Da die Schüler Fragen vorbereitet hatten, kam man schnell zu Sache und es entwickelte sich eine spannende Frage und Antwort Runde.

Naturschutz, Integration, Verkehrspolitik, Digitalisierung aber auch die Vereinbarkeit der Arbeit als Abgeordneter mit dem Privatleben waren Thema. Organisiert hatten diesen praxisnahen Anschauungsunterricht im Fach Sozialwissenschaften die beiden Lehrerinnen Susann Meurer und Sabine Voßkamp.

Nach dem traditionellen abschließenden Foto auf der berühmten Treppe des Landtags gab Deppe den Schülern einen wichtigen Hinweis mit: „Wenn Sie mich auf irgendeiner Veranstaltung oder auf der Straße treffen, sprechen Sie mich einfach an. Wir Abgeordneten möchten von den Bürgern erfahren, was ihnen wichtig ist, was Ihnen auf dem Herzen liegt.“

Auch die beiden Kurse bedankten sich für den tollen Einblick in das Alltagsgeschehen im Landtag und die spannende Atmosphäre in der Fragestunde

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.