Bezahlter Beitrag 

Dorothea Wahle, Geschäftsführerin Daume Schildgen

Ihre Terrasse ist reif für eine Frühjahrskur? Wir zeigen Ihnen, wie Sie alte Möbel neu in Szene setzen, mit Lichtern Stimmung erzeugen und was es mit dem „Casual Dining“ auf sich hat.

Die Tage werden heller, die Obstbäume blühen auf und man kann sich endlich wieder ohne Mütze und Decke nach draußen setzen.

Nur: Die Gartenmöbel standen die ganzen letzten Monate draußen oder im Keller und sehen etwas mitgenommen aus? Keine Sorge, Sie müssen nicht gleich alles neu kaufen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie verschiedene Materialien wieder aufarbeiten können.

Teakholz, Alu-Textilen und Geflecht richtig behandeln

Geflechtmöbel können Sie mit einem Tuch oberflächlich oder mit einer weichen Bürste  in der Tiefe reinigen. Für hartnäckige Flecken gibt es spezielle Kunststoff-Kraftreiniger für Gartenmöbel.

Alu-Textilen-Möbel werden lediglich mit einem feuchten Tuch abgewaschen.

Teakholz-Möbel brauchen mehrere Bearbeitungsschritte:

  • Säubern Sie die Möbel zunächst mit Wasser. Sie können eine Wurzelbürste benutzen oder die harte Seite eines Schwamms. Bitte verwenden Sie keinen Hochdruckreiniger, denn dabei reißen kleine Fasern aus dem Holz und die Oberfläche wird verletzt.
  • Sollten die Oberflächen etwas rau sein, können Sie sie mit einem sehr feinen Schmirgelpapier glätten. Dafür sollte das Holz nach der Reinigung komplett durchgetrocknet sein.
  • Als letztes ist ein Teakholzöl dran. Tragen Sie es mit einem Pinsel satt auf. Das Holz nimmt sich so viel, wie es benötigt. Haben Sie das Holz unterjährig regelmäßig gepflegt, reicht es aus, das Öl mit einem Tuch „einzumassieren“.

Haben Sie hierzu noch Fragen? Wir beraten Sie gerne zur Prozedur oder zur Wahl der Produkte.

Thore Kazemek vom Daume-Team. Fotos: Christoph Hähnel

Alte Möbel neu in Szene setzen

Hat auch das Aufarbeiten keine magische Verjüngungskur mehr für Ihre Möbel bewirken können, ist dennoch nicht alles verloren. Mit ein paar Accessoires erwacht selbst Omas alte Gartenbank zu neuem Leben. Unser Favorit: Kissen, die mit fröhlichen Farben und sommerlichen Aufschriften wie „Beach House“ für gute Laune sorgen.

Dorothea Wahle im Kissen-Glück

Sie haben eine ganz genaue Vorstellung davon, was Sie sich wünschen? Wir bieten auch die Möglichkeit, Kissen und Auflagen in sämtlichen Formen, Stärken und Stoffen nähen zu lassen, ganz nach Ihrem Geschmack.

Noch ein Tipp: Schaffen Sie verschiedene Genuss-Plätze in Ihrem Garten, wo Sie sich – nach getaner Arbeit – mit einem Cappuccino oder einem kühlen Aperitif belohnen können.

Lichter erzeugen Stimmung

Ob auf dem Balkon oder im Garten, Lichter sind ein einfaches Mittel, um Stimmung zu erzeugen. Schnell selbstgemacht sind Lichteffekte aus einem Teelicht und einem dekorativen Einmachglas.

Alternativ empfehlen wir die neuen LED-Leuchten, die Sie dank integrierter Akkus ganz flexibel einsetzen können – je nachdem, wo gerade ihr Lieblingsplatz ist. Manche Modelle können viel mehr als nur Licht: Aktuell haben wir zum Beispiel Lampen von Joouls mit integrierter Bluetooth-Box und verschiedenen Lichteffekten.

Frank Schlottmann mit einer LED-Leuchte, die auch Sekt kühlen kann

Wohnen (wie) im Freien

Auch, wenn man im Moment noch nicht so viel draußen sitzen kann, freut sich der Blick über ein paar Frühlingsboten im Garten oder auf dem Balkon. Primeln und Osterglocken strecken jetzt schon ihre bunten Köpfchen aus der Erde.

Ein, zwei eingeschaltete LED-Leuchten vor dem Fenster machen sich toll in der Dämmerung und wecken die Vorfreude auf laue Sommerabende. Zusätzlich können Sie sich den Frühling mit (Wind-)Lichtern und Blumen ins Haus holen. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Sollten Sie sich für neue Möbel interessieren, haben wir in unserem Pavillon eine tolle Auswahl an Lounge-Gruppen, Geflechtmöbeln und klassischen Kombinationen aus Tisch und Stühlen. Ich persönlich bin sehr begeistert von den neuen „Casual Dining“-Gruppen, in denen Sie gemütlich kuscheln und ebenso bequem essen können.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in gemütlicher Atmosphäre umzusehen und probezusitzen. Unsere Spezialisten stehen jederzeit für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Am Samstag, 23. März, feiern wir von 10 bis 15 Uhr ein kleines „Gartenmöbel-Opening“ mit Fingerfood und Prosecco. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Ihre Dorothea Wahle

Daume Schildgen gibt es schon seit 1927. Das vielfältige Sortiment ist immer auf dem neuesten Stand, sei es im Bereich Haushalt, Elektro, Kochen, Dekoration oder Fahrräder. Seit 2014 gibt es in dem 200 Quadratmeter großen Pavillon direkt neben dem Hauptgeschäft die schöne Gartenmöbel-Ausstellung.

Der Weg zu uns lohnt sich immer:
Kempener Str. 235-243, 51467 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 / 98874-0, E-Mail: mail@daume.com
Mo.-Fr. 9.30 – 19.00 Uhr, Sa. 9.30 – 16.00 Uhr

Jederzeit erreichbar ist unser Webshop.

WebsiteFacebookInstagram

Dorothea Wahle

führt seit 2005 das Fachgeschäft Daume in Schildgen. Hier gibt es alles aus den Bereichen Haushalt, Elektro, Kochen, Dekoration und Fahrräder, außerdem einen Pavillon mit einer eigenen Gartenmöbel-Ausstellung.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.