Im neuen Atelier KLKS können Kinder und Jugendliche kostenlos kreativ werden. Es geht aber nicht nur um künstlerisches, sondern auch um soziales Gestalten. Zum Beispiel in der „Werkstatt für Nachhaltigkeit“.

Kreativ sein und die (Um-)Welt gestalten! So oder ähnlich könnte das Motto der beiden neuen Angebote für Kinder und Jugendliche in Bergisch Gladbach lauten. Es sollen gemeinsam Fragestellungen wie: „Was kann ich in meiner Stadt oder für mich selbst tun, um möglichst nachhaltig zu handeln und zu leben?“ oder „Wie können wir respektvoll mit unseren Ressourcen umgehen?“ behandelt werden.

Die beiden Angebote „Weltretter – Werkstatt für Nachhaltigkeit“ und das „Offene Atelier“ richten sich an alle Kinder und Jugendlichen, die Lust haben, kreativ zu werden, künstlerisch zu arbeiten sich aber auch bewusst mit ihrer Umwelt auseinandersetzen wollen. Denn es geht genauso um künstlerisches wie auch um soziales Gestalten.

Jeden Donnerstag findet im Atelier KLKS das Projekt: „Weltretter – Eine Werkstatt für Nachhaltigkeit“ statt. Gemeinsam sollen Ideen gesammelt und umgesetzt werden. Dabei ist erst einmal keine Idee seltsam oder „zu groß“, die Stadt darf aktiv mitgestaltet werden. Mögliche Ideen sind beispielsweise Jutebeutel zu gestalten, Seedbombs (Samenbomben) zu machen oder selbst Wachstücher als Alternative zu Frischhaltefolie aus Plastik zu machen. Upcycling und Do-it-yourself-Projekte stehen genauso auf dem Programm.

Jeden Samstag lädt das Offene Atelier zum Ausprobieren und experimentieren ein. Hier liegt der Fokus auf dem freien künstlerischen Arbeiten und ausprobieren. Es stehen unterschiedlichste Materialien zur Verfügung, die mit Hilfestellung der Künstlerin Tihana Biscan genutzt werden können. Also ganz egal ob mit eigener Idee oder einfach nur aus Neugier. Hier kann nach Herzenslust gemalt, gezeichnet, gedruckt und allgemein kreativ gestaltet werden. Das „Offene Atelier“ können Kinder und Jugendliche von 10-16 Jahren besuchen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Beide Angebote sind kostenfrei. Sie werden vom Fachbereich 5 der Stadtverwaltung angeboten und im Rahmen eines Landesprogrammes des LVR vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt. Jede/r ist herzlich willkommen! Geleitet werden die Angebote von der bildenden Künstlerin und Kulturpädagogin Tihana Biscan, die eine mehrjährige Erfahrung im Bereich der künstlerischen und kulturellen Arbeit hat.

Weltretter – Werkstatt für Nachhaltigkeit: jeden Donnerstag, 16-18 Uhr; 12-16 Jahre

Offenes Atelier: jeden Samstag, 11-13 Uhr; 10-16 Jahre

Beide Angebote finden im Atelier KLKS in der Nähe des Bahnhofs in Bergisch Gladbach statt.

Atelier KLKS
Dechant-Müller-Straße 12 (im Hinterhof)
51465 Bergisch Gladbach

Weitere Informationen bei:

Tihana Biscan
atelierklks@gmx.de

Nicole Mrziglod
n.mrziglod@stadt-gl.de

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.