Eigentlich bieten Sie ihre Kunst auf der Bühne an. Solange das nicht geht nutzen einige Künstler neue Wege

Die Literatengruppe um Heinz-D. Haun liefert mit #LiteraView bereits Lesungen per Video. Jetzt geht Sie einen Schritt weiter und bietet Literaturgespräche am Telefon an, als Konferenzschaltung.

Das #LiteraFon startet heute, mit zwei Runden um 16:30 und 18 Uhr. Die Details finden Sie unten.

Dahinter steht eine lose Gruppe von Menschen,  die es gewohnt sind, auf Theaterbühnen zu stehen und öffentlich Texte vorzutragen. Sie dem kulturellen Kontaktverbot etwas entgegen setzen. Literatur, in vielfältiger, digitaler Form. Immer unter dem programmatischen Titel: „Wir lesen vor: Worte verbinden“.

„Wenn Sie nicht zur Kunst kommen können, kommt die Kunst zu Ihnen“, lautet das Motto: per Telefon, Videostream oder What’s App-Beitrag. Geboten werden Texte ganz unterschiedlicher Art präsentieren, Gedichte, Prosa, Krimis, Essays, eigene Werke, Texte anderer Autorinnen und Autoren, Vergnügliches, Nachdenkliches … 

LiteraFon funktioniert sehr unkompliziert über eine Telefonkonferenz: Dauer jeweils maximal eine halbe Stunde inklusive Moderation und Möglichkeit zum nachfolgenden Gespräch.

So geht es: Sie wählen zur angegebenen Zeit die genannte Nummer und geben den Pin-Code ein. Das funktioniert nur in den ersten fünf Minuten nach Beginn. Dann geht es los, hören Sie zu, reden Sie mit.

Mo, 30. 3., 16:30
Einwahl 0221-98882119 – PIN 855077#
Stefan Kuntz liest Auszüge aus Lars Gustafsson: Erzählungen von glücklichen Menschen

Mo, 30, 3., 18:00
Einwahl 0221-98882117 – PIN 782881# 
Ingrid Mohr liest aus Elsa Sophia von Kamphoevener: An Nachtfeuern der Karawan-Serail. Märchen und Geschichten alttürkischer Nomaden

Di, 31. 3., 17:00
Einwahl 0221-98882119 – PIN 593051#
Kulinarische Katastrophen – Heitere Häppchen, poetisch gewürzt – von und mit Claudia Dietze

Di, 31. 3., 18:30
Einwahl 0221-98882119 – PIN 855077
#Stefan Kuntz liest Auszüge aus Boccacio: Decamerone

Mi, 1. 4., 22:00      
Einwahl 0221-98882117 – PIN 144608#
Heinz-D. Haun: Nachtschwärmer-Lyrik unterschiedlicher Autoren, einmal sogar gesungen

Do, 2. 4., 14:00
Einwahl 0221-98882119 – PIN 855077#
Stefan Kuntz liest Auszüge aus eigenen „Stories“

Do, 2.4., 18:00      
Einwahl 0221-98882117 – PIN 144608#
Heinz-D. Haun liest Auszüge aus Alan Bennett: Die Souveräne Leserin

Fr, 3. 4., 19:00       
Einwahl 0221-98882117 – PIN 144608#
Heinz-D. Haun: Feuer, Wasser, Erde, Luft – Die Poesie der Elemente, Gedichte verschiedener Autoren und Autorinnen

Die Einwahl ist immer nur innerhalb von 5 Minuten nach dem Beginn möglich. 

LiteraView: Jede Woche produziert das Bürgerportal eine Videolesung. Die Premiere, Heinz-D. Haun liest Jürgen Lodemann, finden Sie oben. In der nächsten Woche geht es mit Claudia Timpner weiter. 

LiteraTuerchen: täglich wird ein kurzer Whatsapp-Beitrag von fünf bis sieben Minuten Dauer präsentiert. Interessenten können sich mit ihrer Handynummer in die What’s App-Gruppe „literatuerchen“ aufnehmen lassen. Kontakt: martin@hardenacke.de

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.