Gerd J. Pohl (links) und Mike Müller (Foto: Volker Englert)

Der Bensberger Puppenpavillon ist durch Corona in große Schwierigkeiten geraten. Zur Erhaltung des Theaters veranstalten „De Mählwürm” ein Benefizkonzert in der Gaststätte Klausmann. Alle Künstler treten ohne Honorar auf und bitten um Spenden für das Theater.

Der Bensberger Puppenpavillon, Bergisch Gladbachs einziges Kinder- und Familientheater, ist durch die Corona-Krise in ganz besonders große Schwierigkeiten geraten. Denn der Puppenpavillon war bundesweit das erste Theater, das vom Lockdown betroffen war – schon Anfang März musste wegen eines Coronafalls an der benachbarten Johannes-Gutenberg-Realschule geschlossen werden. Seither ruht der Spielbetrieb, der entstandene Verlust ist für das kleine Privattheater existenzgefährdend. 

+ Anzeige +

Zur Rettung des Puppenpavillons veranstaltet der karnevalistische Freundeskreis De Mählwürm nun ein Benefizkonzert im Biergarten der Gaststätte Klausmann:

Kasper, Klaumann, kösche Tön
Sonntag, den 21.6. ab 17:00 Uhr
Gaststätte Klausmann, Kölner Str. 100, Bergisch Gladbach – Bensberg
Eintritt frei

Auftreten werden:

  • Mike Müller, mit erst 17 Jahren bereits Prinz im letzten Refrather Dreigestirn und aufstrebender Mundartsänger, präsentiert dabei kölsche Klassiker
  • Kölns Urgestein Heribert Malchers, einst Schauspieler bei Willy Millowitsch und 26 Jahre lang Intendant des Hänneschen-Theaters, liest kölsche Geschichten
  • Der karnevalistische Freundeskreis “De Mählwürm” bieten handgearbeitetes Spielzeug an

Um Spenden zugunsten des Fördervereins des Puppenpavillons wird herzlichst gebeten. Die Bethe-Stiftung der Bergisch Gladbacher Ehrenbürger Roswitha und Erich Bethe stellte eine Spendenverdopplungsaktion in Aussicht. 

Stattfinden soll das alles bei hoffentlich gutem Wetter. Die Künstler treten ohne Honorar auf, auch Gastronom Jan Gyr stellt den Biergarten kostenlos zur Verfügung.

Puppenpavillon-Leiter Gerd J. Pohl zeigt sich gerührt: „Die Welle der Hilfsbereitschaft und Sympathie, die dem Puppenpavillon in dieser Zeit entgegenschlägt, ist wirklich unglaublich. Ich werde immer optimistischer, das wir das Theater über die Corona-Krise hinweg erhalten können. Und für mich selbst ist das alles wie ein inneres Korsett, das den Rücken gerade und die Seele stark hält”.

Gerd J. Pohl

*21.10.1970. Puppenspieler, Schauspieler, Autor, Regisseur und Rezitator. Seit 2009 Intendant des Theaters im Puppenpavillon in Bergisch Gladbach (Bensberg). Rheinisch-katholisch, Nichtraucher, Kölschtrinker.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.