Die Villa Zanders beherbergt heute das Kunstmuseum der Stadt, hier von der Rückseite gesehen. Foto: Thomas Merkenich

Die Villa Zanders lädt nicht nur zur Kunstbetrachtung ein. Im neu eingerichteten Kunstraum können kleine und große Künstler im Rahmen des Sonntags-Ateliers auch selbst kreativ werden. Das Atelier öffnet seine Pforten wieder am 2. August. Wir haben die Infos für Interessenten.

In neu eingerichteten Kunstraum können Familien und Einzelpersonen während des Sonntags-Ateliers generationenübergreifend mit unterschiedlichen Techniken und Materialien arbeiten, informiert das Kunstmusem. So könne das eigene Potential erforscht und erweitert werden.

Foto: Museum

Bevor es ans Werk geht stehe ein Besuch der aktuellen Ausstellung an, um so Anregungen für die kreative Arbeit zu erhalten. Die jeweils gewählten künstlerischen Techniken würden daran angepasst.

Für Teilnehmer wird eine Gebühr inkl. Material erhoben: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 12 €.

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt notwendig!
Interessenten erreichen das Team der Villa Zanders unter 02202.142304 oder 02202.142334.
Personen ohne Anmeldung können teilnehmen, soweit noch Plätze frei sind.

Die maximal erlaubte Anzahl der Teilnehmer*innen werde den jeweils aktuellen Bestimmungen zur Covid-19-Pandemie angepasst. Das Museum weist darauf hin, dass die obligatorischen Hygienevorschriften (Mund-Nasen-Schutz, Abstand von mindestens 1,5 m) einzuhalten sind.

PDFDrucken

Kunstmuseum Villa Zanders

Das städtische Museum wurde 1992 in der Gründerzeitvilla der Fabrikantenfamilie Zanders eröffnet und feiert 2017 sein 25jähriges Bestehen. Mit seiner einzigartigen Sammlung von „Kunst aus Papier“, der Kommunalen Galerie mit Malerei der Düsseldorfer Schule aus dem 19. Jhdt. sowie einem ambitionierten...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.