Zehn junge Menschen von 10 bis 14 Jahren haben in den vergangenen Wochen – coronabedingt – bei virtuellen Begegnungen ihre Gedanken miteinander ausgetauscht, Geschichten entwickelt und aufgeschrieben. Familien, Freunde und interessierte Gäste können sich jetzt in der Schlussveranstaltung auf abwechslungsreiche Beiträge freuen.

Schreiben im Orbit – und die Gedanken sind frei!

  • O ben, über den Wolken
  • R eal und abgehoben zugleich
  • B esonders in diesen Zeiten
  • I ntergalaktisch gut und
  • T räumen ist unbedingt erlaubt!

10 junge Menschen von 10 – 14 Jahren haben in den vergangenen Wochen bei virtuellen Begegnungen ihre Gedanken miteinander ausgetauscht, Geschichten entwickelt und aufgeschrieben. Geleitet wurde die zweite virtuelle Erzähl- und Schreibwerkstatt der Stadtbücherei Bergisch Gladbach von der Kölner Autorin Claudia Satory.

Nachdem kurz nach dem Auftakt der ersten Schreibwerkstatt 2020 durch die Corona-Pandemie Treffen in der Gruppe nicht mehr möglich waren, entdeckten die Stadtbücherei, Claudia Satory und die TeilnehmerInnen den virtuellen Raum als neuen Ort der Begegnung. Bestärkt durch die positive Rückmeldung der Beteiligten entschloss sich die Stadtbücherei, eine zweite, virtuelle Erzähl- und Schreibwerkstatt anzuschließen.

Die Beibehaltung der virtuellen Form ermöglichte einen, unabhängig von geltenden Hygiene- und Abstandsregeln, kontinuierlichen Ablauf der Werkstatt. Die Abschlussveranstaltung, auch in virtueller Form, wird von den Teilnehmer*innen mit Vorträgen der entstandenen Geschichten gestaltet.

Familie, Freunde und interessierte Gäste der Abschluss-Veranstaltung können sich am Dienstag, 18. August 2020 um 18:00 Uhr auf abwechslungsreiche Beiträge freuen.

Die Erzähl- und Schreibwerkstatt wird gefördert durch den Rotary-Club Bergisch
Gladbach. Weitere Informationen bekommen Sie bei Andrea Görgen unter goergen@stadtbuecherei-gl.de.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.