Bürgermeister Lutz Urbach und Gerd Langmak. Foto: Anton Luhr)

Drei Jahrzehnte lang hat Gerhard Langmak verschiedene Fußballmannschaften trainiert. Und die Mannschaft „Spezial Team“ für Menschen mit Behinderung gegründet. Für sein ehrenamtliches Engagement erhält er die Ehrennadel der Stadt Bergisch Gladbach.

Bereits seit 30 Jahren setzt sich Gerhard Langmak für den Fußballsport in verschiedenen Vereinen und Mannschaften Bergisch Gladbachs ein. Dafür hat er nun die Ehrennadel der Stadt Bergisch Gladbach überreicht bekommen.

„Es gibt nur wenige Menschen, die sich über so lange Zeit und so vielfältig für den Sport in unserer Stadt eingesetzt haben“, so Bürgermeister Lutz Urbach in seiner Laudatio.  

Seit 1990 ist Gerhard Langmak Trainer verschiedener Fußballmannschaften in Bergisch Gladbach, Overath und Kürten.

In seinen verschiedenen Stationen hat er sowohl Jugend- als auch Seniorenmannschaften, und sowohl Herren- als auch Frauenteams trainiert: Beim TV Herkenrath 09 e.V. war er um das Jahr 1999 herum ca. 4 Jahre Trainer der 1. und 2. Seniorenmannschaft, von 2005 bis 2007 der Juniorinnen und von 2007 bis 2008 der Damen.

Zwischen 1998 und 2000 hat er im Fußballverein TuS Moitzfeld 1961 e.V. die Jugend, von 2000 bis 2002 die dortige C-Jugend und mehrmals die Senioren trainiert. In den Anfangsjahren war er als Spielertrainer im Einsatz.

Im FC Bensberg 2002 e.V. hat er zwischen 2017 und 2018 die Damen trainiert. In der Union Blau-Weiß Biesfeld Offermannsheide 1930/53 e.V., beim TuS Untereschbach-Steinenbrück und beim SSV Jan Wellem 05 Bergisch Gladbach e.V. war er nur jeweils ein Jahr tätig.

Immer wieder sprang er als Trainer ein, wenn eine Vakanz entstand und er in schwierigen Situationen aushelfen konnte.

Mehrmals hat er die Senioren der DJK-SSV Ommerborn Sand e.V. trainiert, wo er zwischen 2009 und 2013 Vorsitzender war. Dort hat er viele Vorgänge zur Requirierung von Sponsorengeldern bearbeitet und das Projekt Fußballplatzumbau angeregt – was sich als äußerst zukunftsträchtig erwiesen hat

Das „Spezial Team”

Im Jahr 2009 war er geistiger Vater und Gründer des „Spezial Teams“, eine Fußballmannschaft für Menschen mit geistiger Behinderung. Diese Mannschaft ist nicht – wie oft bei behinderten Sportlern – eine eigene Abteilung des Vereins, sondern Bestandteil der Fußballabteilung des DJK-SSV Ommerborn Sand e.V., um die Sportlerinnen und Sportler in den Verein zu integrieren, mit allen Rechten und Pflichten.

Das Team hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt, verbunden mit Aktivitäten, die weit über den Fußballsport hinausgehen; das Team feiert dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum.

Zuvor schon, zwischen 2004 und 2008, hat Gerhard Langmak eine Fußball-AG an der Fröbelschule in Moitzfeld als Cheftrainer geleitet und sich so für Menschen mit Behinderung eingesetzt.

„Er hatte eine äußerst sensible Hand im Umgang mit den behinderten Menschen und war in der Lage, ihnen Spaß am Fußballsport zu vermitteln“, so Bürgermeister Lutz Urbach bei der Überreichung der Ehrennadel. 

Das langjährige und vielseitige Engagement für den Sport und Menschen mit Behinderung verdient die besondere Auszeichnung der Stadt Bergisch Gladbach.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.