Foto: SV 09

Vor einem wichtigen Doppelpack steht der SV Bergisch Gladbach 09 in der nächsten Englischen Woche. Dabei geht es zweimal auf Reisen – zunächst tritt das Team am Mittwochabend beim VfB Homberg an, Samstag folgt der Trip zu Rot-Weiß Ahlen.

In den direkten Duellen mit Teams, die ebenfalls um den Klassenerhalt kämpfen, heißt es für die 09er zu punkten, um die Ausgangsposition zu verbessern.  Einen richtig guten Lauf hat derzeit der VfB Homberg, der aus den letzten sieben Partien satte 13 Punkte einfuhr.

„Darunter waren auch einige Spiele gegen direkte Konkurrenten“, weiß Trainer Helge Hohl, der zudem auf die Qualität des Kaders hinweist. Samed Yesil stand schon beim FC Liverpool unter Vertrag und lernte das Kicken bei Bayer 04 Leverkusen.

+ Anzeige +

Mit Danny Rankl steht ein echter Knipser im Kader, mit dem 09 schon in der letzten Saison schlechte Erfahrungen machte. Ein taktischer Kniff sorgte zuletzt für die Wende bei den Duisburgern – von einer Fünferkette wurde auf eine Abwehrreihe mit vier Spielern umgestellt und seitdem läuft es.

Diesen Run wollen die Bergisch Gladbacher jetzt unterbrechen – wie vor fast genau einem Jahr. An das letzte Match in Homberg hat der SV 09 gute Erinnerungen, damals setzte sich die Elf mit 2:0 durch.

„Das war ein richtiger Abnutzungskampf“, weiß Helge Hohl noch, „und ich hätte nichts dagegen, wenn es wieder so laufen würde.“ Dabei setzt er besonders auf die hervorragende Einstellung seines Teams, das immer 100 Prozent und mehr gibt.

Nicht zuletzt dadurch gelang es auch am Sonntag gegen das Spitzenteam der U23 von Borussia Dortmund lange ein Unentschieden zu halten, erst in der letzten Viertelstunde machten die Gäste den 3:0-Sieg perfekt.

Nach dem Spiel ist in der Englischen Woche aber vor dem Spiel und deshalb steht schon am Samstag die nächste wichtige Aufgabe auf dem Spielplan. Rot-Weiß Ahlen wechselte zuletzt den Trainer und der neue Besen scheint gut zu kehren.

Seitdem präsentiert sich das Team als kompakte Einheit und verbuchte zuletzt einige Punktgewinne. Diesen Aufwärtstrend möchte 09 aber natürlich gerne unterbrechen. Dabei kann endlich auch Jens Bauer helfen.

Die lokalen Nachrichten, kompakt auf den Punkt, schicken wir Ihnen frei Haus. Morgens um 7:05 per Mail im kostenlosen Newsletter „Der Tag in GL“, oder auf Facebook oder Instagram.

Der Mittelfeldspieler feierte nach über einem Jahr Verletzungspause gegen den BVB sein Debüt im Trikot von 09 und ist eine Mittelfeld-Alternative für Helge Hohl. Um die personelle Situation weiter zu verbessern, schieben die 09-Physiotherapeuten Torsten Walter und Philip Biesenbach derzeit Überstunden.

Trainer Helge Hohl zählt zehn angeschlagene Spieler aufgrund der hohen Belastung, was „den anderen Teams aber nicht anders geht.“ Wieder zur Verfügung steht ihm dabei Milo McCormick, der am Sonntag sein Comeback feierte. Auch die zuletzt angeschlagenen Cenk Durgun und Basti Hirsch sind wieder mit von der Partie.

Fehlen werden dagegen Recep Kartal mit Knieproblemen, Oktay Dal (Muskelfaserriss), Pat Hill (Bänderverletzung im Fuß), Daniel Spiegel (leichte Schambeinentzündung) und Regisseur Ajet Shabani, den ein Kreuzbandriss außer Gefecht setzt. 

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.