Nach 13 Jahren hat Jürgen Drissler den Vorsitz des Fördervereins Alte Dombach niedergelegt. Sein Nachfolger ist der Papierspezialist Christoph Schlundt.

Der Verein der Freunde und Förderer des LVR-Industriemuseums Bergisch Gladbach – Papiermühle Alte Dombach e. V. – wählte auf seiner ordentlichen Mitgliederversammlung und nachfolgenden Vorstandssitzung eine neue Vereinsführung.

Alle Mitglieder des Vorstands wurden zunächst einstimmig bestätigt. Der langjährige, 83-jährige Vorsitzende Jürgen Drissler trat nach 13-jähriger Amtszeit nicht mehr zur Wiederwahl an. Er wurde in Anerkenntnis seines Engagements für das erstarkte Vereinsleben von den Mitgliedern einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.

Christoph Schlundt. Foto: Privat

Zum neuen Vorsitzenden des Vereins wählte der Vorstand Christoph Schlundt (67). Schlundt absolvierte seine Ausbildung als Kaufmann und anschließend Papiermacher bei Zanders und war in seiner Berufskarriere in leitenden Positionen sowohl bei Zanders als auch dem international tätigen Papierkonzern Sappi in Belgien tätig. In ihren Ämtern bestätigt wurden sein Stellvertreter Dr. Walter Hauser, Direktor der LVR-Industriemuseen und Schatzmeister Richard Sälzer.

Unter den sechs Fördervereinen der LVR-Industriemuseen in NRW zählt der Verein zur Unterstützung des Papiermuseums die zweitstärkste Mitgliederzahl. Trotzdem ist er auf Neumitglieder dringend angewiesen, weil nach der Einstellung der Papierfabrikation in der Papierstadt Bergisch Gladbach das Papiermuseum Alte Dombach und die Stiftung Zanders – Papiergeschichtliche Sammlung – als Einzige die Papiermachertradition in unserer Stadt aufrechterhalten. 

Kontakt:
Verein der Freunde und Förderer des LVR-Industriemuseums Bergisch Gladbach
Papiermühle Alte Dombach e.V.
Post: Kölner Strasse 313A, 51515 Kürten
E-Mail: christoph.schlundt@papiermuehle-alte-dombach.de

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.