Im Stadthaus am Konrad-Adenauer-Platz sind das zentrale Bürgerbüro und viele Dienststellen untergebracht

Im alten Stadthaus am Konrad-Adenauer-Platz wird das Bürgerbüro der Stadtverwaltung aufgefrischt. Daher werden die Angebote ab Ende Oktober in Container auf dem Parkplatz an der Gohrsmühle ausgelagert.

Frische Farbe an den Wänden und ein neuer Bodenbelag, so entstehen renovierte Räumlichkeiten für das Bürgerbüro Stadtmitte. Ab dem 25. Oktober ziehen die Handwerker in die Räume im Erdgeschoss des Stadthauses am Konrad-Adenauer-Platz ein. Voraussichtlich kurz vor Weihnachten sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Der bekannte Service wird auch während der Renovierung angeboten, nur die Räumlichkeiten ändern sich. Die Containerbüros auf dem Parkplatz vor den beiden Stadthäusern (Ecke An der Gohrsmühle / Konrad-Adenauer-Platz), in denen zuvor das Direktwahlbüro untergebracht war, werden nun erweitert und stehen als Interimslösung für das Bürgerbüro zur Verfügung. 

Seit 1996 gibt es das Bürgerbüro als Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger. An zwölf Service-Plätzen stehen täglich die Kolleginnen und Kollegen zur Bearbeitung und Information der unterschiedlichsten Anliegen zur Verfügung.

Angefangen von A wie Anmelden über F wie Führerschein sowie P wie Personalausweis oder auch S wie Steueridentifikationsnummer – die Anfragen werden dort bearbeitet. Seit Jahresbeginn können Termine online vereinbart werden. Außerdem gibt es die Ausgabestelle für die bestellten Dokumente.

„Wir tun unser Bestes, dass der Service nicht beeinträchtigt wird“, erläutert Susanne Schütz als Leiterin des Bürgerbüros. Bemerkbar macht sich jetzt schon, dass die Außenstellen des Bürgerbüros in Bensberg und Refrath wieder offen sind. „Damit sinken auch die Besucherzahlen in der Stadtmitte“, ergänzt die Fachfrau.

Natürlich können Beeinträchtigungen nicht ausgeschlossen werden, daher bitten die Verantwortlichen alle Betroffenen für Unannehmlichkeiten um Verständnis.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.