Urkunden, Auskünfte, Bescheinigungen und Statusabfragen: Mit vier digitalen Dienstleistungen eröffnet die Verwaltung der Stadt Bergisch Gladbach ihr Serviceportal im Internet. Der gesetzlich vorgeschriebene schnelle Ausbau ist in Schritten geplant.

Mit vier Verwaltungsdienstleistungen aus Bürgerbüro und Standesamt hat das neue Serviceportal der Stadt Bergisch Gladbach seinen Betrieb aufgenommen. Im Zuge des Onlinezugangsgesetzes sind die Kommunen verpflichtet, in den nächsten Jahren für rund 590 Dienstleistungen den Bürgerinnen und Bürgern einen digitalen Weg zu öffnen.

Damit sind persönliche Besuche bei den Behörden nicht unbedingt notwendig, stehen aber als Option immer zur Verfügung.

Zuständig für dieses Angebot ist der Digitalisierungsbeauftragte Marcel Böttcher in enger Abstimmung mit den Abteilungen. Neben der Möglichkeit, Anträge digital auszufüllen und abzuschicken, können auch Gebühren für den digitalen Amtsgang direkt per Online-Zahlung beglichen werden.

Das Serviceportal Bergisch Gladbach ähnelt weitgehend einem Online-Shop – den großen Unterschied machen die angebotenen Artikel. Anstelle von Pizza oder ein paar neuen Schuhen gehören im Serviceportal Meldebescheinigungen und Geburtsurkunden zum Angebot.

Eine Anmeldung im Serviceportal ist nicht unbedingt notwendig. Für Dienstleistungen, die eine Anmeldung erfordern, wird das überregionale Servicekonto.NRW verwendet, das bei immer mehr Städten, Gemeinden und Kreisen genutzt werden kann.

Zum Auftakt bietet das Serviceportal konkret folgende vier Dienstleistungen:

Urkundenanforderung

Urkunden aus dem Geburten-, Ehe-, Lebenspartnerschafts- und Sterberegister können über das Serviceportal im Standesamt angefordert werden. Je nach Verwendungszweck werden hierbei Gebühren fällig, die direkt im Bestellprozess beglichen werden können. Die Urkunde wird anschließend auf den Postweg versendet.

Einfache Melderegisterauskunft

Die aktuelle Anschrift einer Person lässt sich aus dem Melderegister ermitteln. Dazu ist lediglich die letzte bekannte Meldeadresse oder der volle Name und das Geburtsdatum der gesuchten Person vonnöten. Über das Serviceportal funktioniert diese Abfrage unmittelbar und ohne den Weg ins Bürgerbüro.

Meldebescheinigung

Einwohnerinnen und Einwohner Bergisch Gladbachs können über das Serviceportal eine Meldebescheinigung anfordern – zugestellt wird sie auf dem Postweg.

Statusabfrage Reisepass / Personalausweis

Jeder beantragte Personalausweis und Reisepass ist mit einer Dokumentennummer verknüpft, mit der sich einfach abrufen lässt, ob das entsprechende Dokument schon zur Abholung bereitliegt.

Im Serviceportal anfallende Gebühren können direkt im Bestellprozess per giropay beglichen werden. In Kürze wird auch paydirekt als Bezahlmöglichkeit zur Verfügung stehen.

Zu den einzelnen Angeboten gelangt man über die Homepage oder direkt über diesen Link.

In den nächsten Monaten werden nach und nach Serviceleistungen digital angeboten. Dabei fällt die Auswahl auf die aus Sicht der Stadtverwaltung am häufigsten genutzten Dienstleistungen.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Die ersten Schritte einer digitalen Kommunikation sind erfreulich, aber ungenügend. Es fehlt Verknüpfungen zu Informationen wie sie in anderen Städten selbstverständlich sind. Warum muß der Bürger z.B. die Wasserstände zum Jahresende sowohl der Belkaw wie der Stadt separat mitteilen, wo schon die Belkaw diesbezüglich eine Lösung bei Ende 2014 zugesagt hatte.

    P.S. Dies geschieht zwar auch heute schon bei Zählerwechsel, es ist aber kein Grund erkenntlich, dies grundsätzlich einzuführen. Schließlich hält die Stadt 49 % der Belkaw-Anteile und sie hat einen Vertreter der Stadt in der Geschäftsführung der Belkaw.