Foto: Bethanien Kinderdorf

Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Die Bethanien Kinder- und Jugenddörfer in Deutschland basteln für die Adventszeit 24 bethanische Krippen. Auch das Kinderdorf in Refrath beteiligt sich daran und gestaltet einen kleinen Krippenweg.

In jedem der drei Bethanien Kinder- und Jugenddörfer in Deutschland werden bis zum ersten Advent ganz unterschiedliche Krippen von den Häusern und Gruppen gestaltet. Diese sind wieder ab dem 1. Dezember in Form eines virtuellen Adventskalenders auf der Homepage der Kinderdörfer zu sehen.

Im Kinderdorf Bergisch Gladbach wird es zudem einen kleinen Krippenweg geben. So ist etwa eine Olivenholz-Krippe aus Bethlehem dort zu sehen, die die Malteser in Köln ausleihen. Aber auch eine von Sr. Helga liebevoll gestaltete Krippe. Ein Haus möchte eine essbare Krippe herstellen, ein anderes eine aus Legosteinen.

Den Adventskalender findet man ab 1.Dezember auf der Website der Bethanien Kinderdörfer.

Führungen in Refrath

Wer sich diese Vielfalt vor Ort anschauen möchte, hat dazu an zwei Tagen im Rahmen einer Führung über das Gelände die Möglichkeit:

  • am Samstag, 4. Dezember, ab 16.30 Uhr
  • am Donnerstag, 9. Dezember, ab 16.30 Uhr

Für beide Führungen gibt es je 15 Plätze. Voranmeldung per E-Mail ist unbedingt erforderlich: bgl@bethanien-kinderdoerfer.de

Wer kommen möchte, muss die 2G-Regeln (geimpft oder genesen) beachten sowie Abstand zu den anderen Teilnehmern halten und in der Kinderdorfkirche Maske tragen.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.