Die Stadtbücherei hatte dazu aufgerufen, Fotos der liebsten Leseorte einzureichen. Diese Fotos wurden in der Stadtteilbücherei Paffrath ausgestellt und konnten bewertet werden. Die drei Siegerfotos wurden jetzt mit kleinen Preisen ausgezeichnet.

Ende vergangenen Jahres hatte die Stadtteilbücherei Paffrath zum Fotowettbewerb aufgerufen. Es galt die Vielfalt von Lieblings(vor-)leseorten im Bild darzustellen. Die unterschiedlichen Einreichungen machten es dem Büchereiteam nicht leicht eine Vorauswahl zu treffen.

Die drei Preisträger wurden dann durch Votum der Büchereikundinnen und -kunden bestimmt. Nun wurden coronabedingt im kleinen Rahmen die Preise überreicht.

Foto: Alexandra Wolter

Den ersten Platz belegte das Foto des Hundes der Familie Wolter. Er verbringt die Vorlesezeit am liebsten auf seinem Gartensessel. Als Preis erhielt Alexandra Wolter das eingereichte Foto in Plakatgröße sowie einen gemütlichen Sitzsack für weitere Lesestunden. 

Die Lieblingsleseorte der zweit- und drittplatzierten Fotos von Klaus Lankuttis und Johanna Boonen zeigen, wie unterschiedlich die ausgewählten Plätze sein können.

Foto: Johanna Boonen

Der heimische Kamin lädt besonders an grauen Tagen zum entspannten Lesen ein, dagegen ist der Hochsitz im Grünen eher für die wärmeren Jahreszeiten geeignet.

Foto: Klaus Lankuttis

Wo lesen Sie am liebsten?

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.