707 unserer Leserinnen und Leser zahlen freiwillig einen monatlichen Beitrag, um die Arbeit der Redaktion zu unterstützen. Damit ermöglichen sie es uns unter anderem, mit Holger Crump einen Kulturreporter zu beschäftigen, der die Kunst- und Kulturszene in Bergisch Gladbach immer wieder in aufwendigen Beiträgen vorstellt, ergänzt durch Fotos von Thomas Merkenich.

Sie sind noch nicht dabei? Unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Abo!

Veröffentlicht inKultur

„Ich spiele und tanze, ich schneide und drucke“: Friedrich Förder im Partout Kunstkabinett

Das seltene Genre der Holzschnitte und -drucke ist ab dem 1. April im Partout Kunstkabinett in Herkenrath zu sehen. Die Galerie würdigt den Künstler Friedrich Förder mit einer Hommage. „Ich spiele und tanze, also bin ich“ – der Titel soll auch als Ermutigung verstanden werden, in Zeichen weltweiter Krisen das Vertrauen und die Hoffnung nicht aufzugeben.

X