Angeklagter gesteht Doppelmord in Bensberg
Der Prozess zum Doppelmord in der Bensberger Tiefgarage vom vergangenen Sommer begann mit einer Überraschung: Nach sieben Stunden Vernehmung gestand S. K. aus Rösrath, seine Ex-Freundin und deren neuen Lebensgefährten erschossen zu haben. Er könne sich die Tat selbst nicht erklären. Zeugen hatten eine Wesensveränderung bei dem Angeklagten in den Monaten vor der Tat bemerkt.
Quellen: KSTA, RadioBerg, BLZ

Neuer Besitzer für das Rösrather Möbelzentrum
Das Rösrather Möbelzentrum ist von den Gesellschaftern Walter und Freya Steinkühler zum 1. März an die Berliner Möbel-Gruppe Höffner verkauft worden. Neuer Chef wird Kurt Krieger, der die bundesweit agierenden Möbel-Ketten Walther und Höffner steuert. Das Möbelhaus solle Teil der Höffner-Gruppe werden, den Namen „Rösrather Möbelzentrum“ aber behalten. Die 420 Mitarbeiter (aus dem Haupthaus und den beiden Anliefer-Unternehmen) erhielten eine Beschäftigungsgarantie.
Quelle: BLZ, KSTA

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.