Arbeitslosigkeit sinkt überall – nur nicht in Bergisch Gladbach
Bundesweit und auch in den meisten Orten des Bezirks Bergisch Gladbach der Agentur für Arbeit ist die Arbeitslosigkeit auf dem Rückzug – nur in Bergisch Gladbach selbst nicht. Im Oberbergischen Kreis zog die Beschäftigung kräftig, im Rheinisch-Bergischen Kreis sank die Zahl der Arbeitslosen im Oktober immerhin noch um 125 auf 8.952 und lag damit knapp um 85 unter dem Vorjahreswert. In Bergisch Gladbach aber hat sich die Arbeitslosigkeit von September auf Oktober minimal um 96 auf 6.365 Personen verringert. Und das waren immer noch 61 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote stieg in diesem Zeitraum von 6,4 auf 6,5 Prozent. Drei Ursachen für diese Entwicklung gegen den Trend: Das prosperierende verarbeitende Gewerbe ist hier nicht so stark vertreten, viele Bürger pendeln in Regionen, die ebenfalls noch nicht wieder erstarkt sind, im Dienstleistungssektor gab es im Oktober zahlreiche Kündigungen.
Quelle: Pressemitteilung BA

CDU und FDP setzen Verkauf Bürgerzentrum Schildgen im Ausschuss durch
Der Infrastrukturausschuss hat mit den Stimmen von CDU und FDP den umstrittenen Verkauf des Bürgerzentrums Schildgen/Katterbach an die Sebastianus-Schützen gebilligt. Der jetzige Betreiber TuS Schildgen hatte eine Unterschriftenaktion gestartet mit dem Ziel, die Entscheidung zu vertagen. Bei der Sitzung überraschte die CDU mit kurzfristigen Anträgen: So soll das Grundstück im Wege der Erbpacht abgegeben werden, damit das Zentrum nicht zweckentfremdet werden kann. Zudem wird der Betrieb als Bürgerzentrum auch im Kaufvertrag festgesetzt. Die Linke protestiert bereits gegen den “Gewaltmarsch gegen den Willen der Bürger”, die CDU verteidigt die Entscheidung. Die SPD? Funkstille.
UPDATE: Lennart Höring interpretiert die Ausschusssitzung für die CDU: Bürgerzentrum langfristig gesichert
Quellen: BLZ, KSTA @MaikAußendorf (Grüne), Pressemitteilung Linke, blog.hoering.info, CDU-Fraktion
Weitere Informationen:
TuS Schildgen gegen Verkauf des Bürgerzentrums
Alle Bericht über den Verkauf des Bürgerzentrums

Der neue SV 09-Präsident Patrick Esser nennt seine Prioritäten
Einerseits, so Patrick Esser, habe er von seinem Vorgänger Norbert Kox einen gut geordneten Verein übernommen. Aber seine selbst gesetzte Aufgabenliste ist dennoch lang: für mehr Akzeptanz des Vereins bei den Bergisch Gladbachern sorgen, ein neues Sponsorenkonzept aufsetzen, Kooperationen mit anderen Vereinen in der Stadt ausbauen, sagt der 40-Jährige in seinem ersten Interview mit dem KSTA.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Porträt: Ein junger Messebauer übernimmt den SV 09
Alle Berichte über den SV 09

Bergische Köpfe

  • Norbert Hörter stammt aus Düsseldorf, doch als katholischer Stadtpfarrer und Kreisdechant konvertierte er zum FC Köln – und beweist damit Leidensfähigkeit, BLZ
  • Theo Jacobs (57) kennt sich mit Krisen aus – und arbeitet in der Betreuungsstelle der Stadt, BLZ
  • Birgitt Killersreiter, die Leiterin der VHS in Bergisch Gladbach, hält es für einen Skandal, wie auf Emigraten Druck ausgeübt wird, BLZ
Kennen Sie schon die iGL App für das iPhone?
Ab sofort kostenlos im App Store von Apple.
Alle Informationen zu Gladbachs erster App.

Weitere Berichte

  • Kapitalspritze für Indus: Versicherungskammer Bayern steigt über eine Kapitalerhöhung mit 33,4 Millionen Euro bei der Gladbacher Beteiligungsgesellschaft ein und wird größte Einzelkaktionärin, Pressemitteilung
  • Wenn der Wassermann klingelt – kommt er künftig von der Stadt und nicht mehr von der Belkaw. Die Vermieter können sich freuen. RadioBerg, BLZ, KSTA
  • Da waren es nur noch vier – Cat Balou heute im Finale von “Köln rockt”, KSTA, Facebook
  • Refrather Grillhütte plant großes Eröffnungswochenende, Refrath Online, Website
  • Am 2.11. kommt der neue Personalausweis, Stadtverwaltung stellt sich auf Ansturm ein, KSTA
  • Nachzügler: Auch die BLZ berichtet über die Sitzung des Jugendhilfeausschusses und die Entscheidung über die Kürzungen in der Jugendarbeit, BLZ, s.a. Presseschau  28.10.2010

Die lieben Nachbarn

  • Overath: Merkzweckhalle schafft es in das Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes, als Beispiel für Verschwendung, KSTA
  • Kürten: Bürger kämpfen für die Grundschule in Olpe, BLZ

Das bringt der Tag

  • 15 Uhr: Führung der Stadt zu den künftigen Baustellen der Regionale,
    weitere Infos
  • 17 Uhr: Ophelias Schattentheater
    Öffentliche Generalprobe, Karten an der Tageskasse für 5 Euro,
    Kirche zum Frieden Gottes, Heidkamp (Heidkamper Kulturtage)
  • 17.30 Uhr: Halloween-Edition der Kinderdisco im Café Samari des Q1
    Jugendzentrum am Quirlsberg, Hauptstraße
  • 17 Uhr: Ehrzählkonzerte für Kinder: Tiefseedoktor Theodor
    Rittersaal der KGS Frankenforst, Taubenstr. Alle Erzählkonzerte, pdf
  • 20 Uhr: Q1-Bandcontest
    Mit den Bands „Loony Sin“, „Hartlieb“, dem Solisten Nils Schneberger
    Jugendzentrum am Quirlsberg, Hauptstraße
  • 21 Uhr: Cat Balou spielt im Finale von “Köln rockt”
    MS Rheinenergie, Anlegestelle Frankenwerft vor der Kölner Altstadt,
    Facebook, KSTA Infos

Das bringt das Wochenende

  • Samstag, 15 Uhr: Fotograf Torge Berger eröffnet Ausstellung im Kaffee Haus Liederkranz
  • Samstag, 15 Uhr, SAM feiert in Vorfreude auf Halloween, Laurentiushaus
  • Samstag, 16 Uhr: Kasperle und die Piraten, Theas Theaterschule
  • Samstag, 18 Uhr: Laientheater Am Strungerbach spielt „Ming Frau es bei der Feuerwehr“
    Aula des Nicolaus-Cusanus-Gymnasiums, Reuterstraße 51, Karten (17/5 Euro) unter 02202  9899953 oder an der Abendkasse. Vorbericht: KSTA
  • Samstag, 19 Uhr: Kabarett im IPG – mit Ruth Schiffer
  • Samstag, 19.30 Uhr: Puppentheater für Erwachsene – Faust
    Theater im Puppenpavillion Bensberg, mehr Infos
  • Samstag, 19.30 Uhr: 1. Rocknacht im Bock – HanderCover & The Birds
    Brauhaus Zum Bock (ausverkauft!)
  • Samstag, 20 Uhr: Halloween-Konzert im Q1
    Mit den Bands „Die!“, „Anubiz“ und „Firescent“, Jugendzentrum Quirlsberg
  • Samstag, 20.30 Uhr:  Jazz an der Strunde, Esemble FisFüz – “Oriental.Chamber.Jazz”,
    Städtische Galerie Villa Zanders
  • Samstag: Galadinner –  Schlager des Jahrhunderts
    Grandhotel Schloss Benberg, Weitere Infos
  • Sonntag, ab 11 Uhr: Tag der CDU; Parteimitglieder können ihren neuen Landesvorsitzenden wählen; parallel dazu Bürgersprechstunde zu allen Fragen des Sparhaushalts, CDU-Center, Hauptstr. 164, weitere Infos
  • Sonntag, 12  Uhr: Kasperles Reise zur Trauminsel, Theas Theaterschule
  • Sonntag, 12 Uhr: Führung, durch die Ausstellung ” Schirmer und die Druckgrafik “, Städtische Galerie Villa Zanders
  • Sonntag, 14 Uhr: Ausstellung und Versteigerung –  Die Malerei von Ursula Gasten, im Privathaus der Künstlerin in Schildgen,  weitere Infos
  • Sonntag, 15 Uhr: SV 09 spielt gegen Alemania Aachen II, Belkaw Stadion,
    KSTA
    , Amateurkick, SV 09
  • Sonntag, 16 Uhr: Kasperle und die Suche nach dem Schatz des Königs, Theas Theaterschule
  • Sonntag, 17 Uhr: Der russische Pianist Roman Salyutov spielt Chopin,
    Ratssaal in Bensberg
  • Sonntag, 18 Uhr: Jugendblasorchester RheinBerg, Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins, Schulzentrum Herkenrath
  • Sonntag, 18 Uhr: Laientheater Am Strungerbach spielt „Ming Frau es bei der Feuerwehr“
    Aula des Nicolaus-Cusanus-Gymnasiums, Reuterstraße 51, Karten (17/5 Euro) unter 02202  9899953 oder an der Abendkasse. Vorbericht: KSTA
  • Sonntag, 20 Uhr: Bernd Kämmerling spielt im Liederkranz
    Der Bergisch Gladbacher Pianist spielt zusammen mit der Sängerin und Komponistin Sonja M. das Programm “DIR, Poesie im Jazz-Pop-Format”. Kaffehaus Liederkranz
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.