Partnerschaft mit Beit Jala besiegelt – Urbach zwischen den Fronten
Mit zwei Delegationen war Bergisch Gladbach in Beit Jala angerückt, am Samstag unterzeichnete Bürgermeister Lutz Urbach feierlich die Partnerschaftsurkunde – und schlug auch politisch eine Brücke von Deutschland nach Nahost: Die Mauer, die in Deutschland für Unfrieden und Unfreiheit gesorgt habe, sei friedlich überwunden worden und auch die Mauer zwischen Israel und Palästina sei nicht unüberwindlich, sagte der Bürgermeister. Beim Festakt war auch der palästinensische Premier dabei, der anschließend mit Lutz Urbach in einer Wagenkolonne alle möglichen Institutionen in Beit Jala besuchte – um seine “deutschen Freunde” vorzustellen und zu demonstrieren, dass die Palästinenser in ihrer Auseinandersetzung mit Israel nicht isoliert sind. Kritik, er stelle sich damit einseitig auf Seiten der Palästinenser, wies Urbach im voraus zurück:

“Wenn es darum geht, eine breite Öffentlichkeit auf die unerträglichen Zustände in unserer Partnerstadt Beit Jala aufmerksam zu machen, dann bin ich dabei.”

Quellen: iGL, KSTA, KSTA offline, BLZ
Weitere Informationen:
Eine besondere Partnerschaft – was Sie über Beit Jala wissen müssen
Alle Berichte über Beit Jala

Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr
Hans Jörg Fernkorn (38) steigt zum Zugführer des ehrenamtlichen Löschzuges Bensberg auf. Sein Vorgänger, Stadtbrandinspektor Winfried Sieber (55),  konzentriert sich nun ausschliesslich auf sein Amt des stellvertretenden Leiters der Feuerwehr. Beim ehrenamtlichen Löschzug Stadtmitte  unterstützt nun Brandinspektor Jörg Köhler (37) als stellvertretender Zugführer das Team von Löschzugführer Brandoberinspektor Frank Haag und Stellvertreter Brandinspektor Dirk Pütz.
Quelle: Cityweb

Bergische Köpfe

  • Thorsten Legat ist für Gespräch über den Top-Job beim SV 09 offen, KSTA
  • Uwe Brüggemann, Kapitän der 1. Mannschaft, wird den SV 09 zum Saisonende verlassen, KSTA
  • Hilde Kroll (92) hat vor 40 Jahren den ersten Internationalen Frauentag in Bergisch Gladbach organisiert, BLZ
  • Heidi Scheffel, ehemalige Leiterin der IGP, wechselt zur Bezirksregierung, IGP
  • Christian Lindner, FDP-Kreisvorsitzender und Bundesgeschäftsführer, redete auf dem Kreisparteitag vor allem über Außenpolitik, KSTA, BLZ
  • Axel Kolodziej wurde als Geschäftsführer vom Schlossbauverein Schloss Burg jetzt auch noch fristlos entlassen, KSTA
Kennen Sie schon die iGL App für das iPhone?
Ab sofort kostenlos im App Store von Apple.
Alle Informationen zu Gladbachs erster App.

Weitere Berichte

  • SV 09 verliert ohne Chancen daheim gegen die Fortuna Köln 0:2, KSTA
  • Dienstzeit der letzten Zivis läuft aus, die BLZ hat sie in der Friedrich-Fröbel-Förderschule besucht
  • Waldkunst – poetisch und provozierend. Der KSTA nimmt unsere Geschichte auf.
  • Wie Bergisch Gladbacherinnen seit 40 Jahren für Frauenrechte kämpfen, KSTA
  • Neue ganz alte Fotos vom Haus Hummelsbroich, Bensberg im Blick

Die lieben Nachbarn

  • Rösrath: Neue Pläne für Schloss Venauen, KSTA, BLZ
  • Kürten: Die Gewerbebetriebe wandern ab – weil Autobahnanschluss und Wirtschaftsföderung fehlen, KSTA
  • Wipperfürth: Tierschutzverein kämpft gegen Finanznot und für Erhalt des Tierheims, BLZ

Frische Videos:

  • Otto-Hahn-Gymnasium feiert Weiberfastnacht, Youtube

Das bringt die Woche

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.