Was sich Bergisch Gladbachs Schüler wünschen
Eine Woche lang hat sich die Realschule Kleefeld gemeinsam mit dem Jugendamt, dem Jugendzentrum UFO und dem Jugendkulturhaus der AWO mit Lokalpolitik befasst. Zum Schluss stellten die Schüler eine Wunschliste auf, die sie Bürgermeister Lutz Urbach überreichten. Die größten Wünsche der Schüler:

  • ein Skater-Park in der Innenstadt
  • ein neues Fast-Food-Restaurant
  • eine bessere Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Köln
  • ein neues Pflaster für die Fußgängerzone

Urbach machte in Sachen Skater-Park ein wenig Hoffnung, plädierte aber auch an den Realitätssinn.
Quelle: KSTA

Bergische Köpfe

  • Heinrich Hölzl und Martin Schmidt verlassen aus Altersgründen die “Gute Hand”, BLZ offline
  • Oliver Buslau hat mit “Altenberger Requiem” einen neuen bergischen Krimi vorgelegt, BLZ
  • Martin Sotai Knipphals ist Teemeiste und konzipiert und Häuser sowie Gärten nach japanischem Vorbild, KSTA
  • Gerald Wasserfuhr leitet seit 30 Jahren die Schützenkapelle Wipperfeld – und feierte das mit einem außergewöhnlichen Konzert, RP
Kennen Sie schon ddie iGL App für das iPhone?
Ab sofort kostenlos im App Store von Apple.
Alle Informationen zu Gladbachs erster App.

Weitere Berichte

  • Breites Programm von der Teezeremonie über Puppentheater bis zum lokalen Rock bei der Benefizveranstaltung für Japan rund um der Gnadenkirche, BLZ
  • Kindergärten bekommen 25.000 Euro für Sprachförderung und Integration, RadioBerg
  • Das gute Wetter spielt dem neuen Frühlingsfest in Bensberg in die Hände, KSTA, BLZ
  • Dagmar Laustroe und Angelika Biber-Najork stellen in der BASt aus, KSTA
  • Ballett- und Musicalschule Brigitte Woyke aus Dellbrück führte „Die zwölf Nächte eines Sternenkindes“ im Bergischen Löwen auf, BLZ
  • Schulkonzert des AMG, AMG online
  • NCG bahnt Kooperation mit der RWTH Aachen an, NCG online

Fußballergebnisse vom Wochenende

  • SV 09 verliert 1:3 gegen Schermbeck und rutscht auf den drittletzen Platz ab, KSTA, BLZ offline, RadioVest, RP
  • U23 des SV 09 siegt 3:1 gegen Pesch, KSTA, RevierSport
  • U19 des SV 09 gewinnt 2:1 gegen SF Troisdorf
  • U17 des SV 09 verliert 1:4 gegen FC Köln, FC News
  • SV Refrath gewinnt 3:1 bei Gencler Birligi

Die lieben Nachbarn

  • Overath verlängert die Fristen für die Kanalüberprüfung – und sorgt damit bei einigen Hausbesitzern für neuen Ärger, KSTA
  • Rösrath feiert die Premiere seines eigenen PoetrySlam, KSTA offline
  • Kürten: Bürger für Bürger” (BfB) wollen im Haushalt 2011 500 000 Euro einsparen, BLZ offline

Das bringt die Woche

  • Montag, 18 Uhr: Mahnwache für den Atomausstieg, Konrad-Adenauer-Platz
  • Montag, 19 Uhr: Podiumsdiskussion des KSTA zum Thema Fußgängerzone, mit Lutz Urbach, Ex-Stadtdirektor Otto Fell, Bauunternehmer Herbert Krämer, Bestatter Fritz Roth. Spiegelsaal des Bergisch Löwen. Weitere  Informationen
  • Dienstag: Bürgerversammlung der SPD zum Thema Fußgängerzone
  • Freitag, 11 Uhr: Einweihung der Strundequelle, Herrenstrunden, Treffpunkt und anschließender Umtrunk: Maltester Komturei
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.