Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Der ReimBerg Slam ist der Dichterwettstreit mit selbst verfassten Texten im Rheinisch-Bergischen Kreis, der jeden 3. Samstag im Monat im Q1 Jugend-Kulturzentrum in Bergisch Gladbach stattfindet. Er steht wieder vor der Tür: am Samstag, 16. Juli 2011, um 19.00 Uhr ist es wieder so weit!

Der Wettstreit der Dichter, auch Poeten oder Slammer genannt, zieht regelmäßig seine Zuschauer im Café des Q1 in den Bann.

Lassen Sie sich von der Variationsbreite der Texte überraschen: von kurzweilig bis lustig, von tiefsinnig bis tragisch, von persönlich bis politisch, von Reim bis Wort-Rapp – all’ das ist Poetry Slam in RheinBerg oder besser der ReimBerg Slam.

Ein Poetry Slam hat klare Regeln. Jeder Zuschauer kann mit entscheiden und abstimmen. Es finden mehrere Runden statt, so dass immer pro Slammer mehrere Texte vortragen und performt werden. So kann es spannend werden bis der Sieger des Abends feststeht.

Moderator Alexander Bach mit den beiden Finalistinnen des letzten „ReimBerg Slam“.

Alle sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit den Slammern das gesprochene Wort  und den Sommer zu feiern. Denn es gibt ein weiteres Highlight: Bei schönem Wetter wird gegrillt!

Die angemeldeten Slammer
findet man hier:
Auf Facebook
Auf der Website

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.