Die „Zweitvertretung“ des TuS Schildgen hat ihr zweites Meisterschaftsspiel in der Oberliga Nord-West gewonnen.

Im Auswärtsspiel beim KV Adler Rauxel 2 behielt das Team mit 10:9 (5:5)  knapp die Oberhand. In einem hart umkämpften Match und wahren Krimi hatten die Rheinländer am Ende die Nase vorn und liegen nun mit 4:0 Zählern punktgleich hinter Selm/Lünen auf Platz zwei der Tabelle.

Mit Alexander Gräfe, Sandra Küpper und Miriam Klein unterstützten gleich drei Stammkräfte aus der „Ersten“ die junge Mannschaft. Gräfe und Klein trugen sich mit je zwei Körben in die Korbjägerliste ein.

Mannschaftskapitän Matthias Freund.

Die restlichen Treffer markierten Johannes Schaaf, Matthias Petruschke, der in der 46. Minute Lukas Heppekausen ersetzte, Lukas Heppekausen, Kerstin Kampf und Kapitän Matthias Freund (2).

Am kommenden Sonntag geht es dann nach Selm zum Spitzenspiel der beiden bislang ungeschlagenen Mannschaften.

Hans-Georg Felder

hat als Korfballer 78 Länderspiele für Deutschland bestritten, an vier Weltmeisterschaften und fünf World Games teilgenommen. Er war von 1998 bis 2009 Pressesprecher bei Hertha BSC...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.