Kleiner Teilerfolg des Zanders-Betriebsrates vor Gericht
Am 29. Dezember hat das Arbeitsgericht in erster Instanz die Haltung des Betriebsrates von M-real Zanders bestätigt, dass die Einigungsstelle des Gerichtes zuständig ist, wenn es zu klären gilt, ob der Betriebsrat selbst Käufer für das gesamte von der Schließung bedrohte Werk suchen darf. Das teilte Betriebsratschef Frank Eschenauer mit. Diese Option will die Belegschaft neu verfolgen, sollten die Gespräche am Runden Tisch unter Leitung von Bürgermeister Lutz Urbachscheitern. Aus diesen Gesprächen dringt derzeit nichts nach außen. Heikki Husso, Geschäftsführer der M-real Zanders GmbH, kündigte jedoch an, man werde schon in der nächsten Woche mit der Etablierung eines Business-Parks  auf dem Gelände der Gohrsmühle vorankommen. Im Reflex-Werk in Düren von M-real wurden inzwischen die Sozialplanverhandlungen abgeschlossen.
Quelle: BLZ, AZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge über M-real Zanders

Bergische Köpfe

  • Wolfgang Müller (51), ist Stadtbeauftragter der Malteser in Gladbach, seit 36 Jahren bei den Maltesern – und wird jetzt mit einem hohen MHD-Orden ausgezeichnet, BLZ
  • Michael Euskirchen (37) ist Gruppenleiter in einer Druckerei, die Menschen mit psychischer Erkrankung beschäftigt –  und liegt bei der Kochshow “Das perfekte Dinner” von Vox ganz vorne, BLZ offline
  • Veronika “Nika” Belyavskaya startet mit ihrem Partner Joe nach dem Erfolg bei der Casting-Show „X-Factor“ richtig durch, BLZ
  • Christina Balsam töpfert – und berichtet von ihren Erfahrungen in den Jungen Zeiten des KSTA
  • Gino Windmüller erklärt, warum er zum SV 09 zurückgekehrt ist – und wo er mit dem Verein hin will, KSTA
  • Yannick Beckmann aus Wipperführt ist Deutschlands bester Auszubildender zum Großhandelskaufmann, BLZ

Aus der jecken Welt

Weitere Berichte

Umfrage der Woche

[poll id=”26″]

Neu bei Facebook Bergisch Gladbach

Die lieben Nachbarn

  • Kürten: Verschlossenes Drehtor zum Fußballplatz soll Vandalen abhalten, schließt aber auch die Sportler aus, KSTA, BLZ
  • Overath: Weitgehendes Streusalz-Verbot für Privatleute, KSTA, BLZ offline
  • Rösrath: Bürgermeister Momabauer zieht Bilanz und steckt die Agenda 2012 ab, Interview in der BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.