Privater Spender rettet “Mittendrin”
Die Empörung über die Schließung der Seniorenbegegnungsstätte “Mittendrin” im Laurentiushaus durch die Caritas zeigt Wirkung: Es hat sich ein bisher unbekannter “namhafter” Geldgeber gefunden, der nach Angaben des Vorstandsvorsitzendes des Caritasverbandes Rhein-Berg, Hans-Peter Bolz die mittelfristig Einrichtung retten will. Nach Andeutungen der BLZ ist der Wohltäter offenbar Erich Bethe mit seiner gleichnahmigen Stiftung.
Quellen: KSTA, BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge über die Caritas

Berichte aus dem Karneval

Weitere Berichte

  • Vermisster Schüler des Berufskollegs ist wohlbehalten wieder aufgetaucht, KSTA
  • Kollegium des NCG macht Fortbildungstag unter dem Motto „Anregungen zur Diagnose, Differenzierung und Individualisierung“, NCG online
  • Anmeldungen für die neue Gesamtschule Ahornweg läuft gut an, am 13.2. Februar werden die Eltern per Mail informiert, KSTA
    Alle Infos zu Terminen und Anmeldeverfahren aller weiterführenden Schulen (pdf)
  • Bei Image-Filmen der CBT-Wohnhäuser machen Bewohner, Angehörige  und Mitarbeiter mit, KSTA
  • Bensberg und Refrath sind die teuersten Bauplätze im Gladbacher Stadtgebiet, BLZ
  • Zahl der Insolvenzen im Kreis sinkt leicht, BLZ
  • Bergisch Gladbach fällt bei Radfahrertest des ADFC durch, KSTA, s.a. iGL vom 1.2.2013

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

Aktualisierung: Was der Tag bringt


Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.