Die Jubilare mit ihren Partnern gemeinsam mit Wehrleitung, Kreisbrandmeister und Bürgermeister

Im festlich hergerichteten Bürgerzentrum Steinbreche in Refrath fand die jährliche Jubilarenehrung der Feuerwehr Bergisch Gladbach statt.  Im Beisein der Angehörigen aller haupt- und ehrenamtlichen Einheiten der Feuerwehr Bergisch Gladbach sowie Gästen der Kreisfeuerwehr und aus Verwaltung und Politik wurden die Ehrungen in einem festlichen Rahmen vorgenommen.

+ Anzeige +

Bürgermeister Lutz Urbach, Wehrleiter Jörg Huppatz und Kreisbrandmeister Wolfgang Weiden konnten in diesem Jahr folgende Angehörige ehren:

  • Joseph Becker (Ehrenabteilung Löschzug Bensberg) für 60 Jahre Mitgliedschaft
  • Walter Haag (Ehrenabteilung Löschzug Stadtmitte) für 50 Jahre Mitgliedschaft
  • Manfred Zimmermann (Ehrenabteilung Löschzug Stadtmitte) für 50 Jahre Mitgliedschaft
  • Wolfgang Löh (Löschzug Paffrath/Hand und hauptamtliche Kräfte) für 35 Jahre Mitgliedschaft
  • Lothar Hüpper (hauptamtliche Kräfte) für 35 Jahre Mitgliedschaft
  • Michael Schlepper (hauptamtliche Kräfte) für 25 Jahre Mitgliedschaft
  • Guido Görres (Löschzug Paffrath/Hand und hauptamtliche Kräfte) für 25 Jahre Mitgliedschaft
  • Sascha Böhm (hauptamtliche Kräfte) für 25 Jahre Mitgliedschaft
  • Hans-Gerd Hembach (hauptamtliche Kräfte) für 25 Jahre Mitgliedschaft

Die Jubilare erhielten für ihr 25- bzw. 35-jähriges Dienstjubiläum ein Ehrenzeichen des Innenministers des Landes NRW. Für 60 bzw. 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten die Jubilare eine Ehrennadel des Verbandes der Feuerwehren in NRW sowie eine Sonderauszeichnung der Feuerwehr Bergisch Gladbach.

Mehr Fotos gibt es auf der Facebook-Seite der Feuerwehr GL

Besondere Ehrungen und Beförderungen

Der festliche Rahmen der Jubilarenehrung wird ebenfalls genutzt, um besondere Ehrungen sowie Bestellungen und Beförderungen von Führungskräften vorzunehmen.

So wurden Heiko Klein (LZ Paffrath/Hand), Arnd Sablowski (LZ Refrath) und Falk Sehm (LZ Refrath) zum Brandmeister sowie Ronny Costrau (LZ Refrath) und Dr. Christoph Faymonville (LZ Bensberg) zum Brandinspektor befördert.

Zum stv. Zugführer des Löschzuges Bensberg wurde Dr. Christoph Faymonville bestellt.

Für seine besonderen Verdienste und sein ausserordentliches Engagement wurde Hans Theo Bollenbeck durch Kreisbrandmeister Wolfgang Weiden mit der Ehrennadel in Silber des Feuerwehrverbandes des Rheinisch-Bergischen Kreises ausgezeichnet.

Im Anschluss an den offiziellen Teil folgte eine schöne Feier zu Ehren der Jubilare. Ein besonderer Dank gilt dem ausrichtenden Löschzug Refrath für die Organisation der Veranstaltung.

PDFDrucken

Feuerwehr GL

Elmar Schneiders, Pressesprecher der Feuerwehr Bergisch Gladbach

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.