Nachbar reicht Klage gegen Marktgalerie Bensberg ein
Johann Thöming, Eigentümer eines Ladenlokals direkt neben der geplanten neuen Marktgalerie in Bensberg, klagt beim Kölner Verwaltungsgericht gegen die Baugenehmigung der Stadt. Die Mauer an der Süd-Ost-Seite würde sein Restaurant überragen und zu einem dunklen Loch machen; zudem fielen Wege und Treppen zu dem Lokal weg.  Thöming will die Marktgalerie jedoch nicht verhindern, sondern bewirbt sich um die Bewirtschaftung der Gastronomie auf der obersten Ebene. Nach Angaben der Stadtverwaltung hat die Klage keine aufschiebende Wirkung, es bleibe beim Baubeginn April 2014. Auch der Beschwerdeausschuss hatte Thömngs Einwände als unberechtigt zurückgewiesen.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Marktgalerie

Ausbau der Stationsstraße muss nachgebessert werden
Die gerade neu gestaltete und verkehrsberuhigte Stationsstraße am S-Bahnhof wird am Donnerstag für Bauarbeiten ab neun Uhr für etwa fünf Stunden Tag gesperrt. Die Randsteine an der Auffahrt für die Busse zum Bahnhof hatten sich gelockert und sollen nun entfernt werden. Die Rampe soll vorerst asphaltiert werden. Diese Arbeiten seien jetzt nötig, weil sonst die Fahrzeuge des Winterdienstes dort Probleme bekämen, erläutert die Stadtverwaltung.
Quellen: KSTA, BLZ

Kulturausschuss macht sich für den Bergischen Löwen stark
Einstimmig hat sich der Kulturauschuss dafür ausgesprochen, der Verwaltung den Auftrag zu erteilen, alternative Einsparvorschläge zu prüfen – um die bereits beschlossenen Kürzungen des Zuschusses für den Bergischen Löwen in Höhe von 90.000 Euro wenigstens zum Teil zurücknehmen zu können. Zuvor hatten der Geschäftsführer des Löwen, Norbert Pfennings, und Sprecher aller Fraktionen davor gewarnt, dass die Kürzungen die Existenz des Bürgerhauses bedrohen könnten. Als nächstes hat der Haupt- und Finanzausschuss das Wort, am 17. Dezember der Stadtrat.
Quellen: iGL, BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge über den Bergischen LöwenAlle Beiträge über den Etat 2014

[poll id=”70″]

Kinder bekommen am Papiermuseum Alte Dombach einen Themenspielplatz
Der Förderverein des Papiermuseums Alte Dombach hat 70 000 Euro an Spenden gesamt, damit kann der erste Bauabschnitt eines Themenspielplatzes auf dem Museumsgelände beginnen. Das 140 000 Euro teure Projekt will Geräte aufstellen, die historische Produktionsprozesse nachbilden. Neu ins Kuratorium des Förderverein sind Marianne Brochhaus,  Cornelia Lübbe-Roggen und Florian Lambert; gemeinsam mit Hans-Joachim Möhle, Otto Fell und Wolfgang Zanders.
Quelle: KSTA

Bergische Köpfe

  • Martina Kierspel aus Bergisch Gladbach hat einen Pferdeanhänger zur Salzgrotte umgebaut und sich in Schlebusch selbständig gemacht, KSTA, Website
  • Michael Hunke (64) ist nach 13 Jahren bei der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft (RBW) als Projektleiter in den Ruhestand gegangen, BLZ
  • Klaus Farber, Ex-Ratsherr und Ex-Integrationsratssprecher, will die Partnerschaft mit der polnischen Stadt Pszczyna mit einem Feuerwerk von Ideen und Kontakten neu beleben, iGL

Weitere Berichte

  • Nach dem verheerenden Brand in der Schlossstraße, bei dem im April ein Mieter starb, ermittelt die Kölner Staatsanwaltschaft gegen Hauseigentümer wegen Verdachts der fahrlässigen Tötung, BLZ
  • CDU-Fraktion will Flohmärkte nur noch unter Auflagen zulassen, um Beschwerden von Anwohnern gerecht zu werden, iGL
  • Adventsfenster am Rathaus startet Spendenaktion für behindertengerechte Spielplätze, iGL
  • Unbekannte brechen Stände des Refrather Winterdorfs auf und entwenden Geräte für mehr als 5000 Euro, Facebook
  • Menschenrechtlerin Natalia Sarapura hat auf Einladung der Stiftung „Solidarität und Menschenrecht“ und Amnesty International über die Probleme indigener Frauen in Argentinien, KSTA

Die lieben Nachbarn

  • Rösrath: Bäckerei-Fahrer, der an Weiberfastnacht  auf der Straße liegende Frau überfuhr, wird wegen fahrlässiger Tötung zu Geldstrafe in Höhe von 2500 Euro verurteilt, KSTA, BLZ
  • Odenthal: Das Westfenster des Altenberger Doms wird erstmals seit der Vorstellung der Idee vor zwei Jahren von innen heraus beleuchtet, am Freitag zum Beginn des Altenberger Weihnachtmarktes, KSTA

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Mittwoch, 16:30 Uhr: 11. Bensberger Onkologie-Forum, Vinzenz-Pallotti-Hospital
  • Mittwoch, 17 Uhr: Infrastrukturausschuss, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Donnerstag, 12 bis 16 Uhr: Casting für die neue Produktion des Jungen Ensembles, Theas-Theaterschule, Jakobstraße 103, mehr Infos
  • Donnerstag, 12:30 Uhr: Eröffnung der Ausstellung “Verwunschen Verwandelt” mit Tuschezeichnungen von Dagmar Laustroer, Abteilung Bauaufsicht, 2. Obergeschoss im Rathaus Bensberg, alle Infos
  • Donnerstag, ab 15 Uhr: Nikolausmarkt in Paffrath, alle Weihnachtsmärkte in Bergisch Gladbach
  • Donnerstag, 17 Uhr: Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Verkehr, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Freitag, 16:30 Uhr: Nikolauskonzernt der Chöre der Grundschulen KGS Sand und GGS Kippekausen, Zeltkirche Kippekausen
  • Freitag, 17 Uhr: Zumbaparty der Turnerschaft TS 79, Turnhalle am Langemarckweg, Karten unter 02202 95280, im Vorverkauf 16 Euro, Abendkasse 18 Euro
  • Freitag, 19:30 Uhr: Film-Treff in der Krypta zeigt “Während du schliefst”, Andreaskirche Schildgen
  • Freitag, 20 Uhr: “Akustische Reise”, Gedichte von Norbert Esser mit Musik, Im Schlöm, Laurentiusstraße 88
  • Samstag, 11 bis 16 Uhr: M.A.D. Weekend-Workshop (Musik, Art, Dance), Krea Jugendclub Refrath, Anmeldung unter 02204 303106
  • Samstag, 14 Uhr: Adventskonzert der Heimatklänge Nussbaum, á capella im Gartencenter Selbach, Paffrath
  • Sonntag, 12 bis 16 Uhr: Casting für die neue Produktion des Jungen Ensembles, Theas-Theaterschule, Jakobstraße 103, mehr Infos
  • Sonntag, 11 bis 16 Uhr: M.A.D. Weekend-Workshop (Musik, Art, Dance), Krea Jugendclub Refrath, Anmeldung unter 02204 303106
  • Sonntag, 17 Uhr: Christophe Knabe spielt Werke von Vierne, Bach, Dupré und Improvisationen zum Abschluss des III. Internationale Orgeltrimester Refrath, St. Johann Baptist, Eintritt frei
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.