schilderwald-lustheide-1024x665

In wenigen Wochen entscheidet sich bei der Kommunalwahl, wer uns für die nächsten sechs Jahre im Stadtrat und im Bürgermeisteramt vertreten wird. Wir Bürger treffen also eine weitreichende Entscheidung.

Es ist davon auszugehen, dass nach Ende des Wahlkampfes die Diskussion um Gewerbeansiedlung und Erschließungsstraße an unserer Lustheide weitergehen wird.

Wir haben die Parteien in den letzten Wochen an ihre Zusagen uns gegenüber erinnert und gebeten, erneut Stellung zu einigen Schlüsselfragen der Gewerbediskussion zu beziehen. Wir gehen davon aus, dass die Parteien auch nach der Kommunalwahl zu ihren uns gegebenen Antworten stehen. Offensichtlich gibt es eine breite Mehrheit für die Kompromisslösung, die die Bürgerinitiative www.lustheide.de nach vielen konstruktiven und vertrauensvollen Gesprächen zusammen mit der Politik  entwickelt hatte.

Nachstehend finden Sie in tabellarischer Form die Fragen und die Antworten der jeweiligen Parteien (mit einem Klick kommen Sie zur größeren Ansicht):

Trotz allem werden wir auch nach der Kommunalwahl wachsam bleiben müssen und die Pläne der Stadt einer konstruktiven Prüfung unterziehen. Bei allen zukünftigen Maßnahmen, die eventuell angeraten erscheinen, bauen wir weiterhin auf die vielfältige Unterstützung, die Sie uns bisher schon gegeben haben.

Lustheide

[leer]

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Es sollte deutlicher gesagt werden, dass die BÜRGERPARTEI GL eben NICHT hinter der von den Akteuren der Bürgerinitiative propagierten „moderaten“ Erweiterung des jetzigen Gewerbegebiets Lustheide steht. Die Erweiterung ist dem Status als allgemeines Wohngebiet nicht zuträglich. Es ist dann auch nicht auszuschließen, dass später eben doch weitere Erweiterungen folgen werden. Die Ansiedlung zusätzlicher Gewerbe wird bereits jetzt von allen momentan etablierten Parteien propagiert. Die BÜRGERPARTEI GL ist die einzige neben den Freien Wählern, die eine Ansiedlung zusätzlicher Gewerbe ablehnt.

    Frank Samirae
    BÜRGERPARTEI GL
    http://www.buergerpartei.gl