Am 2. November  starten bis zu 600 Läufer zum 10. Bensberger Martinilauf

Bis Sonntag vormelden … und beim Jubiläumslauf dabei sein

Was Ende August 2005 mit einer spontanen Idee in der Bensberger Fußgängerzone zwischen Intersport-Geschäftsinhaberin Ulrike Haeger und Jochen Baumhof vom TV Refrath begann, feiert in diesem Jahr am Sonntag, 2. November 2014 ein rundes Jubiläum: der 10. Bensberger Martinilauf.

Castle-Hopping : Schloss Bensberg – Lerbach – Bensberg

Die neue Naturlaufstrecke durch das Milchborntal, den Lerbacher Wald, Schlosspark Lerbach und zurück an idyllischen Fachwerkhäusern vorbei und durch das Naturschutzgebiet Hardt mit dem Kadettenweiher wird nach der sehr positiven Resonanz auch diesem Jahr wieder eure Laufstrecke sein.

Die Läufer starten und enden am Schloss Bensberg.

Maximal 600 Läufer starten direkt hinter dem imposanten Grandhotel Schloss Bensberg, ohne die berüchtigten Kopfsteinpflaster-Passagen. Das Ziel liegt nach gut zehn profilierten Kilometer im Schlosspark der Service Residenz, nur wenige Meter oberhalb am Anna-Maria-Medici-Platz.

Bergwertung + 2er Team Staffel

Gleich am Anfang geht es für die Bergziegen zur Sache: Der/die Schnellste, die nach rund 1100 m die Zeitmessmatte am „Col du Residence“ überquert, hat das begehrte Bergtrikot, gesponsert von Intersport Haeger, gewonnen. Jedoch sind Schnelligkeit und Ausdauer gefragt. Denn die besten Sprinter müssen die komplette 10 km Distanz zu Ende laufen. Der Stabwechsel für die 2er Teams wird wieder im Schlosspark Lerbach am Dextro Energy Point sein.

Wie die Großen, so rennt auch der Nachwuchs beim Konditorei-Himperich-Kinderlauf (500 m) und Engel & Völkers Schülerlauf (1100 m) durch den Park. Frische Weckmänner, Urkunden, Steinpokale und Sachpreise warten als Belohnung.

Klassische Musik und Preussische Turnhalle

Dem barocken Ambiente entsprechend wird der Martinilauf mit Meistern der klassischen Musik dezent eingerahmt. Als Gast-Moderator ist auch Herbert Watterott, der 41 Jahre lange für ARD und WDR die Tour de France kommentiert hat, wieder dabei. Für die Anmeldung und Siegerehrung steht der luxuriöse Tagungsraum „Alte Preussische Turnhalle“ zur Verfügung.

Wenn sich auch gegenüber der Erstauflage viel verändert hat, die kultigen rund 2 kg schweren Pflastersteinpokale für alle Klassensieger werden auch für den Jubiläumslauf wieder handgefertigt. Wie bisher die internationalen Stars Sabrina Mockenhaupt, Susanne Hahn, Ferahiwat Gamachu, Angelina Cihocka oder Kiprono Keter und Maciek Mierecko, so dürfen auch die Sieger 2014 als Belohnung im Schloss Bensberg schlafen.

Das TV REFRATH running team als Ausrichter freut sich mit den Partner Service Residenz Schloss Bensberg, Bensberger Bank, Sozietät Konlus, Immobilien Engel & Völkers, Konditorei Himperich, Dextro Energy und den beiden Grandhotels Schloss Bensberg und Schloss Lerbach auf gut gelaunte Martiniläufer.

Meldeschluss – Nachmeldungen

Voranmeldungen sind online bis Sonntag, 26. Oktober auf der Webseite oder persönlich bis Samstag, 25.Oktober bei Intersport Haeger, Schlossstraße 85 in Bensberg möglich.

Das Meldebüro für Nachmelder ist am 2. November ab 9.30 Uhr in der Preussischen Turnhalle geöffnet.

tvr running

ist die Leichtathletik-Abteilung des TV Refrath. Kontakt: info(at)tvr-running.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.