Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Computer Networking

Der Arbeitskreis Kommunal & Global Bergisch Gladbach (AK KOGO GL) wird bei der nächsten Ratssitzung am Dienstag, den 16. Dezember ab 16.30 Uhr vom Rathaus Bensberg LIVE über das Internet übertragen.

Dabei will der AK KOGO einige Ratsmitglieder und Zuschauer zum Thema „Transparenz der politischen Entscheidungen“ befragen und diese Interviews als Audiostream ins Internet senden. Die dazugehörige technische Infrastruktur kann ab sofort hier getestet werden.

Die Geheimdienste belauschen und beobachten uns. Staat sowie Politik schauen einfach zu ohne wirksam etwas zum Schutz unserer Privatsphäre zu unternehmen. Der AK KOGO GL macht es jetzt umgekehrt und wird vom Rathaus und der Sitzung des Stadtrats live berichten.

Auf die Frage, ob der Arbeitskreis dazu eine Genehmigung hat, beruft sich der Arbeitskreis auf die im Grundgesetz verankerte Pressefreiheit, welche eine uneingeschränkte Berichterstattung garantiert.

“Eine Genehmigung ist dafür nicht notwendig.
Wir fragen nicht, sondern machen es einfach!”

rathausbensberg

Mit der Verabschiedung des Informationsfreiheitsgesetzes Nordrhein- Westfalen wurde 2001 dem wachsenden Bedürfnis nach Informationen und Transparenz der öffentlichen Verwaltung Rechnung getragen. Der freie Zugang zu Informationen erhöht nicht nur die Nachvollziehbarkeit, sondern auch die Akzeptanz behördlicher Entscheidungen.

Das Gesetz dient dem Prinzip einer offenen Verwaltung, die im Dienst der Bürgerinnen und Bürger steht. Ziel eines Informationszugangsrechtes ist es, die Mitsprache der Bürgerinnen und Bürger in Bezug auf das Handeln staatlicher Organe dadurch zu optimieren, dass ihnen eine verbesserte Argumentationsgrundlage an die Hand gegeben wird.

Transparenz staatlichen Handelns und das Ziel einer bürgerschaftlichen Gestaltung des Gemeinwesens setzen voraus, dass die zur Verfügung gestellten Informationen möglichst originär, direkt und unverfälscht sind. Was wäre noch originärer, direkter und unverfälschter als eine Liveübertragung von der Sitzung des Stadtrats, welcher ja Teil der Stadtverwaltung ist?

Lesen Sie mehr: Alle Beiträge über den KoGo

Immer wieder wird behauptet, dass der technische Aufwand und die damit verbundenen Kosten für eine Liveübertragung einer Sitzung des Stadtrats über das Internet zu hoch seien. Der Arbeitskreis KoGo-GL zeigt wie einfach und kostengünstig das eigentlich geht. Die Kosten für eine regelmäßige Audioübertragung der Sitzungen des Stadtrats würden tatsächlich bei nur ca. 50 Euro pro Sitzung liegen.

Der Arbeitskreis stellt den Stream als „Public Domain“ frei ins Internet. Alle Interessierten können die Player in ihre eigenen Webseite einbinden oder den Stream über ihren eigenen Server relayen, kopieren oder in andere Medien einbinden.

Was ist der AK KoGo GL?

Der Arbeitskreis Kommunal & Global Bergisch Gladbach ist ein Zusammenschluss globalisierungskritischer Bürgerinnen und Bürger, die sich in die Kommunalpolitik Bergisch Gladbach einmischen wollen und mehr Transparenz. Mehr Infos im Netz.

Tomás M. Santillán

Tomás M. Santillán lebt seit seinem ersten Lebensjahr in Bergisch Gladbach Refrath. Bekannt wurde Tomás M. Santillán als Antragsteller des Bürgerentscheid gegen des Cross-Border-Leasing 2003 und seine Kandidaturen als Bürgermeister und Landrat. Heute engagiert er sich in unabhängigen Initiativen...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.