Wer diese Ausstellung noch sehen will, muss sich beeilen, denn sie ist nur noch am Donnerstag und am Sonntag geöffnet. Aber sie zeigt ungewöhnliche Arbeiten von Frank Timpe, einem Bergisch Gladbacher Künstler.

Es sind Gemälde und Skulpturen aus Metallspänen. Mir haben die Arbeiten sehr gut gefallen und auf die Idee muss man erst mal kommen.

Dresden
Charly Chaplin
Charlys Augen
Charlys Stirnlocken
Che Guevara
Ches Bart
Mutter Teresa
Mutter Teresas Mundwinkel
Aber es gibt auch Motive aus der Natur, wie diese Eisbären.

Mehr zeig ich euch nicht. Ein bisschen neugierig sollt ihr schon noch bleiben, damit ihr gucken geht. Eine Ansicht von Köln gibts auch. Der Künstler ist anwesend und erzählt euch gerne, wie er diese Bilder gemacht hat.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Evelyn Barth

(Frau Wirrkopf) Seit 1980 bin ich Bürger dieser Stadt, das ist fast mein halbes Leben. Seit Herbst 2012 genieße ich meine wohlverdiente Rente. Ich lebe gerne hier. Mit dem Reporterhund BamBam erkunde ich die Stadt und die Umgebung. Dabei halte ich Ausschau nach Schönem und Ärgerlichem. Über beides...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.