Theo Jansen (Mobilitätsmanager VRS), Stephan Schmickler (Stadtbaurat) und Franziska Wilbert (kommunale Verkehrsentwicklung)

In den vergangenen zwei Jahren hat die Stadt Bergisch Gladbach zusammen mit dem Gutachterbüro Rödel & Pachan ein Mobilitätskonzept für die Stadt entwickelt. Die Arbeitsphase neigt sich nun dem Ende zu, und das gesamtstädtische Konzept liegt im Entwurf vor.

In allen Erarbeitungsschritten wurde die Öffentlichkeit mit einbezogen und konnte Ideen mit einbringen. Auch in der letzten Runde soll noch einmal allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geboten werden, Anregungen zum Konzeptentwurf zu äußern.

Lesen Sie mehr, reden Sie mit 
Alle Beiträge zum Mobilitätskonzept
Diskussion in der Facebook-Gruppe „Politik in GL”

Dafür stehen bis zum 24. April die folgenden Wege der Beteiligung zur Verfügung:

  • Im Internet ist der Konzeptentwurf veröffentlicht (pdf), der gesamte Entwurf wird zudem unten in diesem Beitrag dokumentiert.
  • Im Internet steht auch ein Online-Formular (pdf) zur direkten Eingabe der Bürgeranregungen bereit; ebenfalls unten dokumentiert.
  • Der Entwurf des Konzeptes wird zusammen mit Informationstafeln im Flur des 1. Obergeschosses im Rathaus Bensberg (Wilhelm-Wagener-Platz, 51429 Bergisch Gladbach) ausliegen.
  • Während der Offenlage können sich alle Interessierten im Internet, schriftlich oder zu Protokoll zu dem Konzeptentwurf äußern. Schriftliche Stellungnahmen sollten
    + bevorzugt per E-Mail an: info@stadtentwicklung-gl.de
    + oder per Post an: Stadtverwaltung Bergisch Gladbach, II-2 Stadtentwicklung/Strategische Verkehrsentwicklung, Wilhelm-Wagener-Platz, 51429 Bergisch Gladbach
    gesandt werden.

Dieser QR-Code führt direkt zur Internetseite

Stadt und Gutachterbüro freuen sich über eine rege Beteiligung auch in der letzten Runde, bevor das Konzept am 14. Juni 2016 in einer Sondersitzung dem Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Infrastruktur und Verkehr zur Beschlussfassung vorgelegt werden soll.

Auch diejenigen, die sich nicht aktiv beteiligen wollen, sind herzlich eingeladen, einen Blick ins Konzept zu werfen und sich die Maßnahmenvorschläge zur Optimierung der Mobilität in Bergisch Gladbach anzuschauen.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.