Bahnserie_Start 800mB_WU12+U10 600

Mit 340 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland fand der erste Veranstaltungstag der 34. Bergisch Gladbacher Laufserie am letzten Donnerstag in der Belkaw-Arena eine ausgezeichnete Resonanz.

Allein 124 Läuferinnen und Läufer über 800m in der Haupt- und in der Jugendklasse der Bahnlaufserie  beweisen die große Anziehungskraft der Bergisch Gladbacher Traditionsveranstaltung. Das Organisationsteam des TV Herkenrath um den rührigen Ex-Europameister Karl Fleschen sorgte trotz des großen Andrangs für einen reibungslosen und zeitplangerechten Ablauf der Veranstaltung. Windstille und angenehme Temperaturen boten ausgezeichnete äußere Bedingungen. Auch wenn die großen Namen zum Auftakt der Bergisch Gladbacher Serie in diesem Jahr fehlten, gab es eine Vielzahl ausgezeichneter Resultate.

Im 800m A-Lauf der Männer sorgte der Fünfte der diesjährigen Deutschen Meisterschaften über 400m Hürden, Christian Heimann vom LAZ Puma Rhein-Sieg, mit 54,0 Sekunden über 400m für ein zügiges Anfangstempo, musste sich aber im Spurt dem 800m-Spezialisten Fabian Spinrath (LAV Bayer Uerdingen/ Dormagen – 1:52,55 min.) und dem Osnabrücker Matthias Hardt (1:53,10 min.) klar geschlagen geben.

Die gleichzeitig ausgetragene Kreismeisterschaft der Männer sicherte sich Senioren-Europameister Kolja Ewert vom TVH in 2:00,18 Minuten vor seinem jungen Vereinskameraden Dominik Höller (2:11,23 min.). Mit diesem Ergebnis steigerte Ewert seine Jahresbestzeit um mehr als zwei Sekunden.

Den 800m-Lauf der Frauen gewann die mehrfache Deutsche Jugendmeisterin Christina Zwirner vom TV Wattenscheid in guten 2:06,11 Minuten vor Vera Coutellier (ASV Köln) 2:10,89 Minuten. Ausgezeichnet auch die Endzeit von 2:10,81 Minuten, die die Äthiopierin Medina Ibrahim im Wettbewerb der weiblichen Jugend U20 erzielte.

Den 3000m A-Lauf der Männer entschied Marco Giese von der SG Wenden im Spurt gegen Martin Heuschen (Aachener TG). Giese lief 8:33,70 Minuten, Heuschen blieb in 8:34,91 Minuten nur knapp dahinter. Kreismeister Oberberg wurde Torben Kirchner vom TV Refrath in 8:51,72 Minuten. Den Titel bei den Frauen gewann Silke Schäpers (Rhein-Berg Runners) in 10:39,88 min.

Am kommenden Donnerstag wird die Bahnlaufserie mit den Läufen über 1000m und 5000m fortgesetzt. Der Beginn der Veranstaltung ist um 17.10 Uhr, der Eintritt ist frei.

Ergebnisse:
800m Schülerinnen W8
1. Lara Laudenberg (VfL Engelskirchen – VfL) 3:26,33min.
800m Schülerinnen W 9
1. Nora Vogel (LG Remscheid) 3.09,14 min.
2. Lenja Wiechers (LG Hilden) 3:13,71min.
4. Greta Leifeld (TV Herkenrath- TVH) 3:31,33 min.
800m Schülerinnen W 10
1. Sofia vom Hofe (Oberodenthaler SC – OSC) 3:07,29 min.
2. Viktoria Mertens (OSC) 3:08,10 min.
3. Anouk Schwarzer (OSC) 3:08,86 min.
800m Schülerinnen W 11
1. Anna Lena Schüller (VfL) 2:35,20 min.
2. Finja Kretschmann (ASV St. Augustin) 2:40,43 min.
3. Eva Thüsing (MTV Köln) 2:45,64 min.

800m Schülerinnen W 12
1. Kira Schröder (LGO Dortmund) 2:35,62 min.
2. Karolina Haas (LGO Dortmund) 2:37,62 min.
3. Eva Leifeld (TVH) 2:45,27 min.
800m Schülerinnen W 13
1. Pauline Schultze (SV Sonsbeck) 2:31,81 min.
2. Pia Vogt (LGO Dortmund) 2:35,73 min.
3. Tessa Krämer (LGO Dortmund) 2:37,64 min.
800m Schülerinnen W 14
1. Julie Assel (CA Fola Luxemburg) 2:26,98 min.
2. Elaayna Krisch (LGO Dortmund) 2:33,08 min.
3. Denise Rigal (VfL) 2:37,24 min.

800m Schülerinnen W 15
1. Nele Wilkens (LGO Dortmund) 2:36,13 min.
800m Schüler M8
1. Linus Schaffrath (VfL) 3:24,20 min.
800m Schüler M9
1. Mikka Fischer (VfL) 3:07,05 min.
800m Schüler M 10
1. Marek Weber (VfL) 3:06,06 min.
800m Schüler M 11
1. Florian Nitz (LC Adler Bottrop) 2:38,87 min.
2. Lasse Fischer (VfL) 2:40,71 min.
3. Tim von Laufenberg (OSC) 2:47,18 min.
4. Anton Wanders (OSC) 2:48,00 min.
5. Yoshua Böhmer (TVH) 2:51,75 min.

800m Schüler M 12
1. Felix Hoberg (VfL) 2:38,82 min.
2. Nino Zirkel (LG Remscheid) 2:39,53 min.
3. Jonas Schaffrath (VfL) 2:39,91 min.
800m Schüler M 13
1. Lars Eilmans (SV Sonsbeck) 2:27,82 min.
2. Lukas vom Lehn (TVH) 2:40,64 min.

800m Schüler M 14
1. Alexander Lind (SG Wenden) 2.17,17 min.
2. Jean-Pascal Faßbender (LSG Goldener Grund Selters) 2:21,67 min.
800m Schüler M 15
1. Matteo Carnielo (LG Remscheid) 2:19,68 min.
2. Jannik Stein (VfL) 2:22,08 min.

800m männliche Jugend U 18
1. Lars Langerbein (SCE Hamm) 2:04,05 min.
2. Henrik Rühlich (Dürener TV) 2:06,43 min.
3. Robin Kayser (SCE Hamm) 2:11,00 min.

800m männliche Jugend U20
1. Niklas Pospiech (TLV Germania Überruhr) 2:02,58 min.
2. Simon Schophaus (LAV Bayer Uerdingen/ Dormagen) 2:02,62 min.
3. Daniel Six (LAZ Iserlohn) 2:03,45 min.

800m Männer
1. Fabian Spinrath (LAV Bayer Uerdingen/ Dormagen) 1:52,55 min.
2. Matthias Hardt (Osnabrücker TB) 1:53,10 min.
3. Christian Heimann (LAZ Puma Rhein-Sieg) 1:55,13 min.

800m Männer M45
1. Kolja Ewert (TVH) 2:00,18 min.
800m Männer M 65
1. Karl-Heinz König (TV Refrath – TVR) 2:33,15 min.

800m weibliche Jugend U 20
1. Medina Ibrahim (Äthiopien) 2:10,81 min.

800m Frauen
1. Christina Zwirner (TV Wattenscheid) 2:06,11 min.
2. Vera Coutellier (ASV Köln) 2:10,89 min.
3. Susan Robb (LAV Bayer Uerdingen/ Dormagen)
4. Mares Elaine Strempler (LG Telis Finanz Regensburg) 2:14,44 min.

800m Frauen W 50
3. Karin Meuser (TVR) 2:50,01 min.

3000m männliche Jugend U18
1. Till Grommisch (TLV Germania Überruhr) 9:04,50min.
2. Niklas Dierkes (LC Paderborn) 9:49,80 min.
3. Justus Kaufmann (LAZ Puma Rhein-Sieg) 9:55,95 min.

3000m männliche Jugend U20
1. Justin Lukas (SCE Hamm) 8:49,52 min.
2. Marvin Weiss (LG Dorsten) 9:18,11 min.
3. Janek Betting (LAZ Rhede) 9:22,43 min.

3000m Männer
1. Marco Giese (SG Wenden) 8:33,70 min.
2. Martin Heuschen (Aachener TG) 8:34,91 min.
3. Alexander Schröder (LG Kreis Lübbecke) 8:39,84 min.
..
8. Torben Kirchner (TV Refrath) 8:51,22 min.
..
14. Andre Rinke (TV Refrath) 8:55,02 min.
19. Artur Ralenovsky (Rhein-Berg Runners) 9:04,24 min.

3000m Männer M 30
1. Pascal Meißner (Rhein-Berg Runners) 9:04,71 min.
3000m Männer M45
3. Heiko Wilmes (TV Refrath) 10:09,51 min.
4. Ralf Teicher (Rhein-Berg Runners) 10:21,60 min.

3000m weibliche Jugend U18
1. Linn Kleine (LG Hamm) 9:56,43 min.

3000m Frauen
1. Yemane Hetab (LC Rapid Dortmund) 9:34,73 min.
2. Martine Mellina (Alsace Nord Luxemburg) 9:40,00 min.
3. Inga Hundeborn (Solinger LC) 9:42,87 min.

3000m Frauen W 30
1. Alexandra Tiegel (TVR) 11:10,63 min.

3000m Frauen W45
1. Pascale Schmoetten (Celtic Diekirch) 10:14,98 min.
2. Silke Schäpers (Rhein-Berg Runners) 10:39,88
4. Doris Remshagen (TVR) 12:27,40 min.

3000m Frauen W 55
1. Helga Knipp-Diawuoh (Vfl) 12:55,05 min.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.