Foto: Screenshot/youtube

Wie verstaut man Bowlingkugeln möglichst praktisch? Wie lehrt man Gummibärchen das Fliegen Diese und andere mehr oder weniger relevante Fragen beantworten die Quantenphysiker Dr. Sascha Vogel und Patrick Grabitz in einem Vortrag am Donnerstag im Otto-Hahn-Gymnasium ab 18.30 Uhr. 

In der Veranstaltungsreihe „Naturwissenschaften live“ erfahren die Zuschauer an diesem Abend allerlei praktische Tipps, unter anderem auch, wie man Hamster artgerecht tiefkühlt.

Hamster schockgefroren

In jedem Fall gilt für die meisten der hier vorgeführten Experimente: Abstand halten, nicht anfassen und auf gar keinen Fall nachmachen! Darauf weist das Otto-Hahn-Gymnasium in der Ankündigung ausdrücklich hin. 

Vogel und Grabitz sind zwei Wissenschaftler, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Der eine bekennender Theoretiker, der die Menschheit für die Freuden der Theoretischen Physik begeistern möchte, der andere ein pragmatischer Experimentalist, dessen Heimat die Werkbänke dieser Welt sind.

Experimental-Vortrag: Physik zum Nichtanfassen
mit Sascha Vogel und Patrick Grabitz
Otto-Hahn-Gymnasieum, Saaler Mühle, Bergisch Gladbach
Donnerstag, 8. Dezember 2016, Beginn: 18.30 Uhr
Eintritt frei

Zusammen bringen sie die Leidenschaft für Wissenschaft in den unterschiedlichsten Formaten auf die Bühnen Deutschlands. Ob in Theater, Kabarett, Schule oder Hochschule: Ihre Vorträge gelten wortwörtlich als „Knaller“. Die Veranstaltung wird vom Förderverein der Otto-Hahn-Schulen unterstützt.

Einen Eindruck von den „Quantenmechanikern” Grabitz und Vogel bietet dieses Video:

Markiert:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.