707 unserer Leserinnen und Leser zahlen freiwillig einen monatlichen Beitrag, um die Arbeit der Redaktion zu unterstützen. Damit ermöglichen sie es uns unter anderem, mit Holger Crump einen Kulturreporter zu beschäftigen, der die Kunst- und Kulturszene in Bergisch Gladbach immer wieder in aufwendigen Beiträgen vorstellt, ergänzt durch Fotos von Thomas Merkenich.

Sie sind noch nicht dabei? Unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Abo!

Passend zu den deutsch-französischen Kulturtagen in Bergisch Gladbach zeigt Heinrich Mehring im Himmel un Ääd-Begegnungs-Café in Schildgen eine Auswahl seiner Fotografien von verschiedenen Frankreich-Reisen aus den Jahren 1974 bis 1978.

+ Anzeige +

Mehrings Bilder zeigen Impressionen weitab von den gewohnten Motiven der Reisefotografie – Paris ohne Eifelturm, einsame Landschaften aus dem Herzen Frankreichs und den Süden – nur repräsentiert von seinem Licht in subjektiven Details.

Die Vernissage findet  statt am Samstag, 15. April 2017, 11:00 Uhr. Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 19. Mai während der Café-Öffnungszeiten im ökumenischen Begegnungs-Café zu sehen (Altenberger-Dom-Str. 125, Schildgen).

Ebenfalls im Himmel un Ääd findet ein literarischen Abend im Rahmen der deutsch-französischen Kulturtage statt:

Montag, 10. April, 19:30
Französische Krimi-Autoren – vorgestellt von Gaby Friedel
Eintritt: 5,- an der AK

Mehr zum Thema:

Großes Programm zu deutsch-französischen Kulturtagen

Himmel un Ääd

Himmel un Ääd ist das ökumenische Begegnungscafé in Schildgen. Sie finden uns auf der Alteberger-Dom-Str. 125

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.