Am Sonntag, dem 7. Mai 2017 feiern Autorinnen und Autoren von Wort&Kunst e.V. die 10. Gedichte-Edition auf dem Lyrikpfad an der Strunde.

Auf den 6 Lyrikstelen zwischen dem Industriemuseum Alte Dombach und der Strunde-Quelle in Bergisch Gladbach-Herrenstrunden präsentieren die Autoren Gisela Becker-Berens, Claudia Dietze, Heinz-D. Haun, Günter Helmig, Petra Christine Schiefer und Josef B. Zeller unter dem Titel „Poetisches Picknick“ neue Gedichte übers Essen und Genießen.

Wort&Kunst e.V. lädt herzlich ein, die 10. Gedichte-Runde auf einer poetischen Frühlingswanderung mit zu feiern und mit den Autoren gemeinsam am Teich in Herrenstrunden zu picknicken.

Mitglieder des Vereins bereiten Fingerfood vor, freuen sich aber auch über mitgebrachte Leckereien der Wanderer. Das Picknick kann allerdings nur bei trockenem Wetter stattfinden.

Seit 2011 kuratieren Gisela Becker-Berens und Petra Christine Schiefer Gedichte-Editionen in der freien Natur. In Zusammenarbeit mit der Autorengruppe Wort&Kunst und StadtGrün machen die beiden Autorinnen zweimal jährlich der Stadt dieses besondere Geschenk, was 2013 mit dem Bopp, dem Kulturpreis des Stadtverbandes Kultur, ausgezeichnet wurde.

Überregional renommierte Autoren wie der Büchner-Preisträger Jürgen Becker, Dieter Höss und Norbert Scheuer wurden jeweils mit einer Sonderedition geehrt, dichtende Jugendliche bekamen ihre Chance oder es standen aktuelle Themen im Mittelpunkt wie 2015 „fremde.heimat“. Im Max-Bruch-Jahr 2013 waren auf dem Lyrikpfad Lieblingsgedichte von Bergisch Gladbacher Bürgern aus der Zeit der Romantik zu lesen.

Stele am Lyrikpfad. Foto: Wolfgang Heuwinkel

Tradition ist auch die Verbindung der Lyrikpfad -Wanderlesungen mit anderen Künsten. Nach performativer, szenischer und musikalischer Begleitung in den vergangenen Jahren wird die Wanderung in diesem Jahr von Gernot Bogumil begleitet, der zu den Texten auf seiner Trompete improvisiert.

Am 7. Mai um 11 Uhr geht es los.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Industriemusem Alte Dombach.

Eintritt wird nicht erhoben, der Verein freut sich aber über Spenden zur Deckung der Kosten der Veranstaltung.

Wegbeschreibung „Lyrikpfad an der Strunde“
von Bergisch Gladbach-Stadtmitte
L286 Richtung Kürten/Wipperfürth

Parkmöglichkeiten:
am Industriemuseum Alte Dombach
und im Stadtteil Herrenstrunden

Busverbindung:
Linie 426 ab Bergisch Gladbach S-Bahnhof
bis Haltestelle Dombach oder Herrenstrunden

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.