Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Foto: Bettina Goebel

Am Sonntag bietet die Familienbildungsstätte einen Spaziergang unter kundiger Führung entlang der Strunde an. Dabei gibt es viele Geschichten zu entdecken. 

„Der fleißigste Bach Deutschlands“ wird die Strunde im Volksmund zu Recht genannt, denn sie hat schon so einiges erlebt: klappernde und explodierende Mühlen, humorvolle und habgierige Gutsbesitzer, Burgdamen und Ritterherren.

Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Spaziergang im oberen Strundetal mit unterhaltsamen und klangvollen Geschichten und historischen Gebäuden mit erstaunlichem Innenleben. Mit Petra Bohlig, zertifizierte Gästeführerin aus Bergisch Gladbach.

Foto: Meike Ditscheid

Treffpunkt ist der Eingang der Kirche St. Johann Baptist, Herrenstrunden 32.  Der geführte Spaziergang ist kein Rundweg und endet am Papiermuseum „Alte Dombach“. Sowohl Start- als auch Endpunkt liegen an der Buslinie 426.

Eine kleine Runde an der Strunde
Ein geführter Spaziergang am „fleißigsten“ Bach
Sonntag, 21.05.2017 | 14.30 – 16.45 Uhr
Die Teilnahmegebühr beträgt 8,00 €
Anmeldung und weitere Info:
Katj. Familienbildungsstätte, Laurentiusstr. 4-12, 51465 Bergisch Gladbach,
Tel. 02202/936390, info@fbs-gladbach www.fbs-gladbach.de

Familienbildungsstätte

Das Angebot der Katholischen Bildungsstätte ist so vielfältig wie die Interessen der Familien. Sie finden uns im Laurentiushaus.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.