Die Ausbildung zum Schwestern- und Pflegediensthelfer ist die Basisqualifikation in der Alten- und mobilen Pflege. Im September starten die Malteser neue Lehrgänge in Zusammenarbeit mit dem MKH.

Die Ausbildung “Schwesternhelferin / Pflegediensthelfer” ist die Basisqualifikation in der Alten- und ambulanten Pflege. Am Montag dem 18. September 2017 beginnt der neue Lehrgang „Ausbildung zur Schwesternhelferin bzw. zum Pflegediensthelfer“ der Malteser in Zusammenarbeit mit dem Marien-Krankenhaus in Bergisch Gladbach

Bis Donnerstag dem 6. Oktober 2017 werden allen Teilnehmenden montags bis freitags von 09:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr die praktischen Fertigkeiten vermittelt. Dabei werden allein 55 Stunden des insgesamt 120 Stunden umfassenden Lehrgangs für praktische Übungen genutzt.

+ Anzeige +

Am Freitag dem 07. Oktober 2107 haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit ihr Wissen im Rahmen der Abschlussprüfung unter Beweis zu stellen.

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung absolvieren sie ein vierzehntägiges Pflegepraktikum, um das Erlernte nun auch im praktischen Umgang mit pflegebedürftigen Mitmenschen zu festigen.

Dauer:
120 Unterrichtsstunden einschließlich Erste Hilfe Ausbildung, zuzüglich 80 Stunden Praktikum

Voraussetzungen:

  • Weibliche und männliche Interessenten müssen gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift haben, körperlich und geistig geeignet sein, sowie mindestens 16 Jahre alt sein.
  • Eine Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit ist möglich.
  • Auch Absolventen des erfolgreich abgeschlossenen Integrationskurses können gefördert werden.

Weitere Informationen:
Tel.: 0800 / 0900815
Email: ausbildung.dgs.koeln@malteser.org oder auf der Website der Malteser

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.