+ Bezahlter Beitrag +

Am Samstag, 17. März, lädt die Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach (FHDW) zum Tag der offenen Tür. Von 9.45 bis 14 Uhr informieren Dozenten, Mitarbeiter, Studierende und die Partnerunternehmen der FHDW über die Möglichkeiten der dualen Bachelor-Studiengänge und der berufsbegleitenden Master-Studiengänge.

Über 30 Partnerunternehmen sind am Samstag auf dem Campus der Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach (FHDW) vor Ort, um Studieninteressierte über die Möglichkeiten eines dualen Bachelor-Studiengangs oder eines berufsbegleitenden Masterstudiengangs an der privaten, staatlich anerkannten Hochschule zu informieren.

+ Anzeige +

Dazu geben Dozenten, Mitarbeiter und Studierende der Hochschule in individuellen Einzelgesprächen Auskunft über Studieninhalte, Karrierechancen und Finanzierungsmöglichkeiten.

Tag der offenen Tür
Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach
Samstag, 17. März, 10 bis 14 Uhr
FHDW, Hauptstraße 2, 51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202/9527-02, Website 

Die FHDW in Bergisch Gladbach bietet die Studiengänge Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft und International Business jeweils mit verschiedenen Spezialisierungen an.

Das duale Bachelor-Studium läuft im quartalsmäßigen Wechsel von Praxis- und Theoriephasen ab. Die dreimonatigen Praxisphasen absolvieren die Studierenden in den Partnerunternehmen der FHDW. Die übernehmen meistens auch die Studiengebühren und Kosten für den Lebensunterhalt der Studierenden während des Studiums.

Studieninhalte und -methoden an der FHDW werden in enger Abstimmung mit den Unternehmen und führenden Wirtschaftsexperten entwickelt, so dass die Studierenden besonders bedarfsgerecht, praxisnah und auf dem neuesten Stand der wirtschaftlichen Entwicklung ausgebildet und unterrichtet werden.

Das verschafft den Absolventen der Hochschule einen entscheidenden Vorteil bei der Karriereplanung. Die überwiegende Zahl der FHDW-Studierenden erhält noch während ihres Studiums einen Arbeitsvertrag – häufig bei den Partnerunternehmen, bei denen sie die Praxisphasen durchlaufen haben.

„Wir bilden genau die Leute aus, die jetzt in der Wirtschaft gebraucht werden“, erklärt Dr.-Ing. Alexander Brändle, Leiter des Campus der FHDW in Bergisch Gladbach.

Er wird die Besucher und Besucherinnen am Samstag nach einem Check-In ab 9.45 Uhr um 10 Uhr begrüßen und das Angebot der FHDW in Bergisch Gladbach vorstellen. Nach einer Campus-Führung (ab 10.30 Uhr) informieren (ab 10.45 Uhr) die Unternehmen auf der Unternehmensmesse sowie Dozenten und Studierende in der Studienberatung über die verschiedenen Möglichkeiten, die die FHDW anbietet.

Ab 11 Uhr erstellt ein Profi-Fotograf exklusive Bewerbungsfotos, außerdem können alle Besucherinnen und Besucher an der Verlosung eines professionellen Business-Knigge-Seminars teilnehmen. Um 12.30 Uhr stellt Dr.-Ing. Alexander Brändle das Master-Studienangebot vor. Für Verpflegung während des Tages ist gesorgt.

Noch nehr Informationen finden Sie hier.

FHDW

FHDW Fachhochschule der Wirtschaft in 51465 Bergisch Gladbach, Hauptstr. 2, Mail info-bg@fhdw.de, im Web http://www.fhdw.de/

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.