Zum zweiten Mal hat der Verein „Die Platte e.V.” Ostern mit den Obdachlosen und bedürftigen Menschen dieser Stadt gefeiert. Im vergangenen Jahr fand die Osterfeier noch im Freien statt. Diesmal jedoch wurde dem Verein kostenfrei (wie Weihnachten auch schon) ein in der City leer stehendes Ladenlokal zur Verfügung gestellt.

Der Vereinsvorsitzende Ali Misini ist überglücklich, wie sich der Verein in so kurzer Zeit so gut entwickelt hat. Eine Vielzahl Helfer fand sich am Ostermontag ein, um alles für das bevorstehende Fest vorzubereiten. Gerade in Hinblick auf das Buffet, das an diesem Tage für Staunen gesorgt hatte.

Es gab das „klassisches“ Partyessen wie Nudel- und Kartoffelsalat, Frikadellen und Würstchen, ebenso wie Kartoffelgratin, Lachs, viele verschiedene Sorten Wurst und Käse und allerlei zu Naschen, was gerade die vielen Kindern freute. Alle Gäste erhielten zum Abschluss einen Weckhasen und ein Süßigkeitenpaket mit Schokohasen und Schokoeiern.

Restlos alles, was der Verein auf ihrem Osterfest anbot, wurde gespendet, inklusive schöner nagelneuer Hemden, gespendet durch den Verein Tafelrunde e.V., die als kleine Ostergeschenke verteilt wurden. Eine Mutter von zwei Kindern bekam sogar einen Standmixer überreicht, von dem der Verein ebenfalls einige gespendet bekam, alle ebenfalls fabrikneu.

„Die Menschen in dieser Stadt haben ein großes Herz.“ Ali strahlt über das ganze Gesicht, wenn er Sätze wie diesen von sich gibt.

„Wir hoffen, dass der Verein noch viel weiter wächst, und dass nächstes Jahr noch viel mehr Menschen sich an unseren Tisch setzen, und gemeinsam mit uns Feiern“, erklärt er immer wieder gern. „Es müssen nicht nur Obdachlose und Bedürftige sein. Jeder ist herzlich willkommen.“

Einige folgten dieser Einladung bereits, von denen nicht wenige mittlerweile selber Helfer des Vereins geworden sind und sich gemeinsam mit dem Ehepaar Misini, das den Verein ins Leben rief, jeden Samstag um die Suppenküche – von dem Verein weiterhin Suppensamstag genannt, auch wenn es dort längst nicht mehr ausschließlich Suppe gibt – kümmern.

Wer den Verein ebenfalls unterstützen möchte, kann dies gerne finanziell über das Spendenkonto DE06 370 626 00 364 820 6010 tun, oder sich über die Webseite www.platte-ev.de über weitere Möglichkeiten der Hilfe informieren.

Markus Winterscheidt

Aktiv in der Partei Die Linke in Bergisch Gladbach und sachkundiger Bürger für die Fraktion Die Linke mit Bürgerpartei GL.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.