Sitz der Akademie in Bensberg. Foto: Thomas-Morus-Akademie

Sitz der Akademie in Bensberg. Foto: Thomas-Morus-Akademie

Kirche, Kultur, Kreativität: Das neue Programm der Thomas-Morus-Akademie Bensberg bietet spannende Veranstaltungen, von Musikgenuss im Jugendstilkraftwerk bis hin zu spirituellen Wanderungen.

Aktuelle Themen und Trends prägen mit sehr verschiedenen Formaten das neue Akademie-Programm. Rund 120 Veranstaltungen greifen Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft auf. Musikgenuss wird im Kraftwerk wie in der Oper geboten, Dialoge zur Kunst „nachmittags im Museum“.

„KulturDinner“ verbinden Gaumenfreuden mit Informationen. Gesprächsabende fokussieren den Wandel der kirchlichen Glaubenslehre oder die 1968er Jahre. Workshops schulen in Mediation oder biographischem Schreiben. Spirituelle Wanderungen wollen der Schönheit der Natur mit Texten und Stille auf die Spur kommen.

Wer sich informieren oder weiterbilden möchte, kann sich der Akademie anvertrauen.

Über das umfassende Programm hinaus, bietet die Thomas-Morus-Akademie in zwei weiteren Programmheften über 170 eintägige Erkundungen wie auch mehrtägige Ferienakademien zu bedeutsamen Orten der Geschichte, Kunst und Kultur im In- und Ausland an. Die Reiseprogramme für 2019 erscheinen Mitte November.

Alle drei Programme können angefordert werden bei der Thomas-Morus-Akademie Bensberg: Overather Str. 51-53, 51429 Bergisch Gladbach, Tel.: 02204 – 408472, akademie@tma-bensberg.de, www.tma-bensberg.de.

Das neue Akademieprogrammvon Mai bis November 2018 finden Sie hier online.

Thomas Morus Akademie

Die Thomas-Morus-Akademie in Bensberg versteht sich als Ort des interdisziplinären Austausches und der werteorientierten Reflexion. Weitere Informationen Sie im Internet unter tma-bensberg.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.