Die SPD-Stadtteil-Arbeitsgemeinschaft Refrath hat einen neuen, erweiterten Vorstand gewählt. Peter Hoffstadt wurde in seinem Amt als Vorsitzender der Stadtteil-AG bestätigt. Er wird künftig bei der Vorstandsarbeit von den beiden Stellvertretern Theodora Zouroufidou und Oliver Röger unterstützt. Beide sind infolge der Bundestagswahl 2017 in die SPD eingetreten.

Die Jahreshauptversammlung fand in der Kreativitätsschule Bergisch Gladbach e.V. statt. Zunächst wurde die Gruppe von der Leiterin Ulla Forster durch die Kreativitätsschule und dem offenen Jugendtreff geführt.

In der anschließenden Diskussion stelle Sigrid Brenner, Medienpädagogin in der „Krea“, verschiedene preisgekrönte Projekte im Bereich Hip Hop vor. Im Herbst werden auch Jugendliche aus den Niederlanden und Großbritannien Hip Hop-Projekte in der „Krea“ durchführen.

Ulla Forster wünscht sich ins Besondere eine bessere Basisfinanzierung, damit sie zukünftige Projekte besser planen können und nicht immer von projektbezogenen Geldern abhängig sei.

Peter Hoffstadt fasste die Jahreshauptversammlung mit den Worten zusammen, dass „die Refrather SPD ihre Präsenz im Stadtteil durch die Wahl von Theodora Zouroufidou und Oliver Röger in ihren Vorstand deutlich erhöhen wird. So werden die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil noch besser vertreten.

Beispielsweise gilt es den Neubau des Schwimmbades am Mohnweg politisch aktiv zu begleiten. Ich freue mich auf die Teamarbeit mit Theodora und Oliver im neuen Vorstand.“

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.