Die Fachkräfteinitiative „Kluge Köpfe bewegen“ hat auf ihrer Website einen neuen Bereich speziell für das Thema „Beruf und Pflege“ eingerichtet. Pflegende Angehörige und Unternehmen werden zukünftig besser unterstützt. 

Die Website „Beruf und Pflege“ richtet sich an alle Unternehmen sowie deren Beschäftigte im Rheinisch-Bergischen Kreis. Hier finden pflegende Angehörige Informationen und Links rund um das Thema Pflege, vor allem Informationen zum Unterstützungsangebot im Kreis sowie der umliegenden
Region.

Auch Hilfestellungen für Unternehmen auf dem Weg zu mehr Vereinbarkeit Beruf und Pflege wurden zusammengestellt. Unternehmen sind eingeladen auf die Website zu verlinken, um ihre Beschäftigten mit Informationen zur Pflegethematik zu unterstützen.

Diese können darüber hinaus Mitarbeiter zu Betrieblichen Pflegelosten von der Fachkräfteinitiative schulen lassen, um einen Ansprechpartner für alle betroffenen Beschäftigen zu etablieren.

„Wir alle haben Eltern, wir alle könnten jederzeit, vielleicht sogar von einem auf den anderen Tag, betroffen sein“, bringt es Volker Suermann, Geschäftsführer der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW) auf den Punkt.

Die RBW hat die Koordination der Fachkräfteinitiative übernommen und betreut die Website.
„Es braucht keine Rechenkünste, um zu wissen, dass viele Menschen entweder bereits mit dem Thema Vereinbarkeit Beruf und Pflege konfrontiert sind oder es in Zukunft sein werden.

Glücklicherweise rückt das Thema Pflege und ihre Vereinbarkeit mit dem Beruf immer weiter in das
gesellschaftliche Blickfeld. Mit dem neuen Angebot möchten wir Unternehmen und Mitarbeiter unterstützen“, ergänzt Netzwerkkoordinatorin Bianca Degiorgio.

Erstmalig gibt es nun eine Informationsseite, die alle Angebote für Unternehmen aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis sowie deren Mitarbeiter bündelt und auch die kommunalen Einrichtungen der Pflege- und Seniorenberatung vernetzt.

Leitfäden, Checklisten, Informationen zur möglichen finanziellen Unterstützung und weitere Angebote bietet die Website. Unternehmen erhalten zudem gute Argumente, sich um das Thema zu kümmern, denn Ausfälle von pflegenden Angehörigen kann sich kein Betrieb lange leisten.

Weitere Informationen finden sie hier.

PDFDrucken

RBW

Die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH ist Partner der Unternehmen und Kommunen in RheinBerg. Sie hilft bei allen betriebs- und standortrelevanten Fragen. Besonderen Dienstleistungen liegen in den Bereichen Existenzgründung, Gewerbeflächenservice, Behördenscout, Fördermittel,...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.