Überall auf der Welt wird Weihnachten gefeiert mit traditionellen Festkonzerten. Am 22. Dezember  präsentierte auch der Gesangverein „Harmonie Bensberg Kaule 1889 e.V.“ sein gemeinsames Weihnachtskonzert „Musik zur Weihnachtszeit”.

Pfarrer Andreas Süß begrüßte die Sänger/Sängerinnen in der gut besuchten St. Nikolaus Kirche in Bensberg. Die musikalische Leitung lag bei FDB Rolf Pohle. Unterstützt wurde der Chor von dem Organisten Torben Zepke.

Nachdem der 1. Vorsitzende der Harmonie Bensberg-Kaule Andreas Piel die zahlreichen großen und kleinen Zuhörer begrüßt hatte, eröffnete der Männerchor mit dem Andachtsjodler, einem geistlichen Jodel-Lied aus Südtirol, den Abend.

Das Konzertprogramm umfasste alte und neue Weihnachtslieder, und es erklangen Weihnachtslieder in drei unterschiedlichen Sprachen. Die Zuhörer ließen sich auf Weihnachten einstimmen und gönnten sich einen Abend fernab des geschäftigen Treibens der Vorweihnachtszeit!

Ergänzt wurde das Programm von der Sopranistin Christa Lamberts-Piel und dem Bariton Adolf Detmer Müller-Hellmann, die Eva und Adams Duett “Von Deiner Güt‘, o Herr und Gott“ aus Haydns Oratorium “Die Schöpfung“ eindrucksvoll darboten.

Das Finale mit allen drei Chören, der großen Kirchenorgel und dem Publikum begann mit dem Kirchenlied von 1599 „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ und fand seinen überwältigenden Höhepunkt mit den weltweit bekannten Weihnachtsliedern „Stille Nacht“ und „Oh du fröhliche“.

Das Publikum dankte den Sängerinnen und Sängern des bemerkenswerten Konzertabends mit lang anhaltendem stehendem Beifall und war durch die musikalischen Darbietungen auf die kommenden Festtage eingestimmt.

Christa Rueger

ist u.a. im Vespa-Club, im Obst- und Gartenbauverein Refrath und in der Harmonie Bensberg-Kaule aktiv, wohnt in Gronau und berichtet immer wieder in Wort und Bild.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.