Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

+ Anzeige +

Sander weihen ihre frisch sanierte Turnhalle ein

Das Kindertanzchops Dürscheder Mellsäckchen sorgte für viel Stimmung und Applaus.

Fast vier Jahre hatten sie gewartet, jetzt war es endlich soweit: Die Sander Grundschule, Sportvereine und Karnevalisten feierten nach einer umfassenden Sanierung die Wieder-Einweihung ihrer Turnhalle.

Von Sommer 2015 bis Januar 2019 fehlte den Mensch im Stadtteil Sand ein kleines Herzstück: Die Turnhalle am St.-Rochus-Weg, die 1975 auf Initiative engagierter Sanderinnen und Sander gebaut werden konnte und 40 Jahre gute Dienste für Sport, Schulunterricht und Karnevalssitzungen geleistet hatte.

Doch dann deutet sich die Sanierungsbedürftigkeit an. Es gab Probleme mit der Statik, dem Brandschutz und dem Eindringen von Feuchtigkeit. Im Juli 2015 wurde die Turnhalle sogar dann noch kurzfristig Erstaufnahmeeinrichtung und beherbergte über mehrere Monate Zuflucht suchende Menschen.

Anschließend war eine Nutzung für die Sportlerinnen und Sportler nicht möglich. Die Stadtverwaltung, hier der zuständige Immobilienbetrieb sowie die Sportverwaltung begannen mit der Planung der Sanierung. Von November 2017 bis Dezember 2018 erfolgten die umfassenden Sanierungsmaßnahmen.

Grund genug, um das sanierte Gebäude nun feierlich wieder in Betrieb zu nehmen. Rund 150 geladene Gäste kamen am Freitag, den 15. Februar, in die Turnhalle zur Feierstunde, organisiert von den Akteuren des Sportvereins DJK-SSV Ommerborn Sand e.V., der Karnevalsgesellschaft Närrische Sander e.V. sowie den Leiterinnen der Offenen Ganztagsschule an der Katholischen Grundschule Sand.

Kinder der KGS

Zum Auftakt zeigten die Kinder der KGS und der OGS ihr tänzerisches Können. „Sport an diesem Ort“ und „Twist Annabelle“ wurde aufgeführt. Anschließend begrüßten Bürgermeister Lutz Urbach und der 1. Vorsitzende des DJK-SSV Ommerborn Sand, Oliver Renneberg, die Gäste.

Ehrennadeln für Armin Schmeil und Adi Neu

Nicht nur die wieder hergestellte Turnhalle wurde gefeiert. Bürgermeister Lutz Urbach nutze die Gelegenheit, zwei engagierte Mitglieder des Sportvereins mit der Ehrennadel der Stadt zu ehren. Armin Schmeil wurde als ehemaliger Vorsitzender des Fördervereins der Friedrich-Fröbel-Schule in Moitzfeld geehrt. Das ehemalige CDU-Ratsmitglied und einer der Gründungsmitglieder des Sportvereins DJK-SSV Ommerborn Sand, Adi (Adolf) Neu, wurde für sein stetes Wirken in Sand ausgezeichnet.

Die drei Stellvertretenden Bürgermeister Josef Willnecker (CDU), Michael Zalfen (SPD) und Annemarie Scheerer (Bündnis 90/Die Grünen) unterstützten bei den Ehrungen.

Bernd Martmann als zuständiger Co-Dezernent für Schule und Sport moderierte die weitere Veranstaltung. Zunächst wurde es der jecken Session entsprechend schunkelig. „Et Klimprmännche“ Thomas Cüpper, ebenfalls fest verwurzelt im Stadtteil Sand, sang Krätzjer und erzählte Anekdötchen.

Ein Segen für die Turnhalle

Dann durfte der christliche Segen nicht fehlen. Mit Pater Jean Bawin und Pfarrer i.R. Roland Knuth übernahmen zwei Sander Bürger diese Aufgabe. Die Schulkinder verteilten das Weihwasser auf dem Hallenboden.

Mit Pater Jean Bawin und Pfarrer i.R. Roland Knuth übernahmen zwei Sander Bürger den christlichen Segen.

Das Kindertanzchops Dürscheder Mellsäckchen sorgte ebenfalls für viel Stimmung und Applaus. Die 19 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren sind seit 2017 als Tanzgruppe der KG Dürscheder Mellsäck im Einsatz und freuten sich, ihr Können zu zeigen. Simone Widlitzki und Isa von Gemünden trainieren die Gruppe, Lissi Hennig betreut das Schmölzje.

Natürlich ließen sich die Leiterinnen der OGS, Hildegard Hetzenegger und Barbara Gerstmann, auch nicht nehmen, ein paar Worte zur sanierten Halle zu sagen. Sie erzählten das Märchen vom Königreich Sand, dessen Bürgerschaft fürs Turnen für einige Zeit viele Mühen auf sich nehmen mussten. Dabei wurden sie unterstützt von den Kindern der KGS. Die Fußball-Minis des DJK-SSV Ommerborn Sand e.V. zeigten zum Abschluss ihr Können.

Anschließend standen Gäste und Akteure bei Häppchen und Getränken zusammen und tauschten sich über die Turnhalle und das ein oder andere Anekdötchen aus. Ab 18:00 Uhr waren Kinder eingeladen, am Mitmachprogramm des Sportvereins teilzunehmen.

 

Weitere Beiträge zum Thema:

Turnhalle in Sand wird für 1,4 Millionen Euro saniert

.

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

19MaiganztägigKirschblütenlauf

19Mai10:00- 16:002. Hofflohmarkt in Rommerscheid

19Mai10:30- 16:0025 Jahre kunterbuntes Schneckenhaus

19Mai11:00Saite an SaiteStreichermatinée

19Mai11:00- 18:00Internationaler Museumstag im Papiermuseum

19Mai11:00- 18:00Internationaler Museumstag in der Villa Zanders

19Mai11:00- 17:00Inernationaler Museumstag im Bergischen Museum

19Mai11:00Mit Harmonie um die WeltFrühjahrskonzert der Harmonie Bensberg Kaule

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X