Armin Schmeil (3.v.l.) erhielt die Ehrennadel

Der Förderverein der Friedrich-Fröbel-Schule geht auf ihn zurück; als dessen Vorsitzender hat sich Armin Schmeil überdurchschnittlich stark für die Belange der SchülerInnen mit geistiger und schwerst-mehrfacher Behinderung eingesetzt. Jetzt erhielt er die Ehrennadel der Stadt.

Armin Schmeil hat im Rahmen der Einweihungsfeier für die sanierte Turnhalle in Sand, am Freitag, den 15. Februar 2019, aus den Händen von Bürgermeister Lutz Urbach die Ehrennadel in Silber der Stadt Bergisch Gladbach erhalten. Ort und Zeit der Ehrung sind wohl gewählt, denn Armin Schmeil lebt und wirkt in Herkenrath und hat zum DJK-SSV Ommerborn Sand und dem dortigen Special Team der Fußball-Abteilung einen engen Draht.

Armin Schmeil war zudem von 2003 bis 2007 Vorsitzender des Fördervereins der Friedrich-Fröbel-Schule in Moitzfeld, einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, und hat sich währenddessen überdurchschnittlich stark für die Belange von Schülerinnen und Schülern mit geistiger Behinderung bzw. schwerst-mehrfacher Behinderung eingesetzt.

Bis zum Jahr 2008 ist sein Sohn ebenfalls Schüler der Schule gewesen. Im Kontakt mit Eltern, Schülerinnen und Schülern und auch dem Lehrerkollegium hatte er immer ein offenes Ohr, zeigte Empathie und verstand es zu motivieren.

Durch sein Engagement konnte der Förderverein ins Leben gerufen und insbesondere ein Netzwerk von örtlichen Sponsoren und Stiftungen aufgebaut werden, die die Schule unterstützen. Dadurch konnten unter anderem eine Sand-Wasser-Anlage auf dem Schulhof, eine Musik- und Reittherapie sowie viele Schulausflüge und Klassenfahrten realisiert werden.

Aufbau eines Wohnprojektes

Neben seiner Tätigkeit im Förderverein hat Armin Schmeil zudem den Aufbau eines Wohnprojektes für Menschen mit geistiger Behinderung initiiert und er engagiert sich ehrenamtlich im Sportverein DJK-SSV Ommerborn. Hier kümmert er sich insbesondere um die Akquise von Spendengeldern für Vereinszwecke, vor allem für die Neugestaltung des Fußball-Rasenplatzes. Hier war er ab 2014 ca. 10 Stunden in der Woche im Einsatz.

Seit sein Sohn 2008 von der Friedrich-Fröbel-Schule in Moitzfeld zur GWK Betriebsstätte Bergisch Gladbach gewechselt ist, engagiert sich Schmeil dort ebenfalls. Dadurch konnten bereits viele Projekte wie beispielsweise die Sanierung und Neugestaltung des werkseigenen Fußballplatzes und ein Gartenhaus als Projektwerkstatt realisiert werden.

„Für seinen vielseitigen und mehrjährigen Einsatz – meistenteils ohne festes Amt und bewusst im Hintergrund arbeitend – ist eine städtische Ehrung angebracht.“, so Bürgermeister Lutz Urbach. Vor rund 150 Gästen übergab der Bürgermeister gemeinsam mit seinen Bürgermeister-Stellvertretern Josef Willnecker (CDU), Michael Zalfen (SPD) und Annemarie Scheerer (Bündnis 90/Die Grünen) Armin Schmeil die Ehrennadel.

Armin Schmeil ist bereits 2010 zusammen mit anderen, die sich um das Schulleben in NRW verdient gemacht haben, von der ehemaligen Schulministerin Sylvia Löhrmann ausgezeichnet und geehrt worden.

PDFDrucken

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.