Der Countdown zur Europawahl läuft: Das Wahlbüro der Stadt Bergisch Gladbach hat damit begonnen, HelferInnen für die 99 Wahllokale anzuschreiben. Interessierte WahlhelferInnen können sich auf verschiedenen Wegen registrieren.

Am 26. Mai 2019 finden in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. In Bergisch Gladbach sind ca. 84.000 Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt.

Das Wahlbüro rechnet mit ca. 17.000 Briefwählern und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung sowohl am Wahlsonntag als auch vorab in den „Briefwahllokalen vor Ort“, die  in den Stadtteilen Bensberg, Refrath und Stadtmitte eingerichtet werden.

Seit dem 15. März werden für alle 99 Wahllokale in Bergisch Gladbach Wahlhelferinnen und Wahlhelfer angeschrieben mit der Aufforderung, bei der Auszählung der Stimmen am Wahltag mitzuhelfen. Wahlhelfer erhalten je nach Funktion ein Erfrischungsgeld zwischen 50 und 60 € pro Person.

In Bergisch Gladbach wird ein Urnen-Wahlvorstand mit acht Personen besetzt, die sich die Öffnungszeit in Vormittags- und Nachmittagsschicht aufteilen können. Am Abend kommen wieder alle zusammen und ermitteln das Wahlergebnis in ihrem Wahllokal.

Wie kann ich mich registrieren?

Interessierte Wahlhelferinnen und Wahlhelfer können sich über die Homepage der Stadt registrieren, sich telefonisch unter 02202 – 14 2414 im Wahlbüro melden oder eine E-Mail mit Namen und Geburtsdatum schreiben an wahlhelfer@stadt-gl.de.

Wahlhelfer benötigen keine Vorkenntnisse, müssen allerdings wahlberechtigt sein, d.h. am Wahltag mindestens 18 Jahre alt, die deutsche oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates besitzen und sich seit mindestens 3 Monaten im Wahlgebiet aufhalten.

Das Wahlbüro freut sich über junge Wahlhelfer, die ein Team unterstützen möchten. Das Wahlbüro bietet wie in jedem Jahr Schulungen an, in denen Interessierte auf die Tätigkeit in einem Wahlorgan vorbereitet werden.

Das Wahlbüro ist erreichbar montags bis freitags 9:00 Uhr –12:30 Uhr sowie montags bis donnerstags 14:00 Uhr – 16:30 Uhr. Telefonisch erreichen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für alle Fragen rund um die Wahl unter 02202-142888.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.