Bergisch Gladbach braucht guten Journalismus!

Finden Sie auch? Unterstützen Sie uns.

Wir versorgen Sie zuverlässig mit den relevanten lokalen Nachrichten. Kurz und knapp im Newsletter, ausführlich und opulent bebildert in den Reportagen. Sachlich, unabhängig, konstruktiv.

Das finden Sie gut? Dann unterstützen Sie uns bitte mit einem freiwilligen Beitrag, die Höhe wählen Sie selbst.

Damit werden Sie Mitglied im Freundeskreis und erhalten einige Extras: den Fotokalender, Freitickets, Einladungen zum JazzGLub und anderen Events. Mehr Infos.

Ihr Beitrag ermöglicht es uns, Ihnen einen Weg durch die Informationsflut zu bahnen und Vereinen, Initiativen sowie Einrichtungen eine Plattform zu bieten. Wissen, was läuft!

Im Hans-Zanders-Bad ist nach Reinigungsarbeiten in den Ferien ein Leck entdeckt worden. Damit steht es zunächst bis Mitte September nicht für das Schul- und Vereinschwimmen zur Verfügung.

Die Bädergesellschaft informiert zum Schulbeginn, dass das Hans-Zanders-Bad leider bis voraussichtlich Mitte September nicht für das Schul- und Vereinsschwimmen zur Verfügung steht.

Wie der kaufmännische Leiter Nico van der Lucht erläutert, war das Becken in dem ehrwürdigen Bad an der Bensberger Straße über die Sommerferien gereinigt worden. „Während in den Schulferien der Trainingsbetrieb ruht, werden regelmäßig notwendige Wartungs- und Reinigungsarbeiten durchgeführt. Nach der Wiederinbetriebnahme stellten die Kollegen einen Wasserverlust fest“, erläutert Van der Lucht.

Nun muss herausgefunden werden, wo sich die Leckage sich befindet. Die Experten tippen auf die unterirdische Verrohrung. Die notwendigen Arbeiten werden nun durchgeführt. Wenn die Schadensursache gefunden wurde, ist auch klar, wie lange die Reparatur dauert bzw. welche Kosten entstehen.

„Wir bitten alle Betroffenen um Verständnis und Geduld“, so Van der Lucht.

Die städtischen Sportverwaltung hat bereits die betroffenen Verein über die aktuelle Schließung informiert. Betroffen sind Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V., Schwimmverein Bergisch Gladbach 1920/1971 e.V., DLRG Bensberg 1961 e.V. / DLRG Bergisch Gladbach e.V und  Bergische Sporttaucher e.V.

Auch die Schulen werden über die Schulverwaltung informiert. Schwimmunterricht sollte für die Schülerinnen und Schüler von zehn Grundschulen, drei Realschulen, eine Gesamtschule, fünf Gymnasien sowie der Berufskollegs angeboten werden.

Konkret handelt es sich um folgende Schulen:

GGS Kippekausen, GGS Bensberg, EGS Bensberg, GGS Schildgen, KGS Bensberg, KGS Sand, GGS Heidkamp, GGS Hand, GGS Hebborn, GGS An der Strunde, Johannes-Gutenberg-Realschule, Realschule Kleefeld, Realschule Herkenrath, Nelson-Mandela-Gesamtschule, Otto-Hahn-Gymnasium, Gymnasium Herkenrath, Dietrich-Bonnhöfer-Gymnasium, Albertus-Magnus-Gymnasium, Nicolaus-Cusanus-Gymnasium sowie die Schulen des Berufsschulverbands.

Weitere Beiträge zum Thema:

Mohnweg soll neu gebaut, Zanders-Bad saniert werden

Zanders-Bad wird rasch saniert

https://medium.com/@i_GL/100-jahre-hans-zanders-bad-4c65190680aa
.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.